Inserenten

Jobangebote auf dem F.A.Z.-Stellenmarkt Erstklassige Jobs für Fach- und Führungskräfte

25 km

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur*in (m/w/d) im Themenbereich Circular Ecomony
VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
Berlin
Aktualität: 24.01.2023

Anzeigeninhalt:

24.01.2023, VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
Berlin
Ingenieur*in (m/w/d) im Themenbereich Circular Ecomony
Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen der VDI-Gruppe und arbeitet insbesondere im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. Aufgabe des VDI ZRE ist es, den integrierten Einsatz von Umwelt-, Ressourcen und Klimaschutztechnologien verständlich und umfassend darzustellen und in seiner Umsetzung zu fördern. Die Hauptzielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des produzierenden Gewerbes. Die Informationsplattform www.ressource-deutschland.de bietet Nutzern ein breites Spektrum an Informationen, Best-Practice-Beispielen und Arbeitsmitteln rund um das Thema Ressourceneffizienz. Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Teammitglied als Ingenieur*in im Themenbereich Circular Ecomony Ihre Aufgaben: Sie entwickeln die Themenfelder Circular Economy und Kreislaufwirtschaft in relevanten Wirtschaftszweigen selbstständig weiter. Sie erarbeiten Arbeitsmittel und Informationsangebote des VDI ZRE im Bereich der industriellen Kreislaufführung. Sie begleiten Strategieprozesse im Bereich der Circular Economy aus technischer und regulatorischer Perspektive. Sie betreuen Gremien und bereiten Ergebnisse auf. Sie werten Stellungnahmen von Stakeholdern aus und beantworten Anfragen Dritter. Sie recherchieren technisches Wissen zum Thema Kreislaufwirtschaft in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen und bereiten dieses zielorientiert auf. Sie verfassen selbständig Ergebnisberichte, Redebeiträge und Stellungnahmen im Themenbereich. Sie präsentieren Ergebnisse in Gremien und auf Fachveranstaltungen. Sie unterstützen Datenerfassung und Monitoring. Sie arbeiten selbstständig mit Personen aus industrieller Praxis, Verbänden, Politik und Wissenschaft zu Fragen der Kreislaufwirtschaft zusammen und bauen unser Netzwerk weiter aus. Ihr Profil: Sie haben einen Hochschulabschluss (Master oder Diplom) als Ingenieur*in der Fachrichtung Umwelttechnologien, Kreislaufwirtschaft, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder in einem vergleichbaren technischen Studiengang. Erforderlich sind Branchenkenntnisse im Bereich der Kreislaufwirtschaft. Eine Promotion und / oder Berufserfahrung in der Durchführung von Projekten mit Bezug zur Kreislaufwirtschaft oder im industriellen Umfeld sind von Vorteil. Grundlagenkenntnisse über die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen der Kreislaufwirtschaft sind von Vorteil. Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Abstraktionsvermögen und Prozessverständnis. Sie können Recherchen und fachliche Arbeitsergebnisse zielorientiert aufbereiten. Sie verfügen über ein sicheres Auftreten gegenüber Stakeholdern unterschiedlicher Ebenen sowie eine verständliche und präzise Kommunikationsweise und Verhandlungsgeschick auf Augenhöhe. Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens C1) sind erforderlich, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Unser Angebot: Sie arbeiten an der praktischen Umsetzung der wichtigen gesellschaftlichen Themen der Zukunft: Klimaschutz, Ressourcenschonung, Circular Economy und Nachhaltigkeit. Eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von Wertschätzung, Zusammenhalt und Offenheit sowie flachen Hierarchien. Hohe Freiheitsgrade und Gestaltungsspielräume bei der Ausübung der Tätigkeit. Eine individuelle Einarbeitung und ein*en persönliche*n Mentor*in, welche*r Sie bei der persönlichen und fachlichen Eingewöhnung begleitet sowie eine gruppenweite Onboarding-Veranstaltung. 30 Tage Urlaub (zzgl. 24./31.12.) inklusive Betriebsferien an Brückentagen und zwischen Weihnachten und Neujahr sowie ein halber freier Tag am Geburtstag (wochentags). Flexible Arbeitszeit bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Möglichkeit, des mobilen Arbeitens und ein lösungsorientierter Umgang mit familiären Herausforderungen. Ein neues und offen gestaltetes Büro und technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze in verkehrsgünstiger Lage. Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Ansprechpartnerin: Kerstin Serer Recruiting Tel: 0211-6214-8615 Arbeitsort: Bülowstraße 78, 10783 Berlin www.ressource-deutschland.de

Berufsfeld

Standorte

Ingenieur*in (m/w/d) im Themenbereich Circular Ecomony

Drucken
Teilen
VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
Berlin