Inserenten

Jobangebote auf dem F.A.Z.-Stellenmarkt Erstklassige Jobs für Fach- und Führungskräfte

25 km

Informationen zur Anzeige:

Master (w/m/d) der Fachrichtung Biologie, Geoökologie, Umweltwissenschaften oder vergleichbar
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Karlsruhe
Aktualität: 10.07.2024

Anzeigeninhalt:

10.07.2024, Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Karlsruhe
Master (w/m/d) der Fachrichtung Biologie, Geoökologie, Umweltwissenschaften oder vergleichbar
Aufgaben:
Bei der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg in Karlsruhe, Abteilung »Nachhaltigkeit und Naturschutz« ist eine Stelle im höheren Dienst mit einem Master (w/m/d) der Fachrichtung Biologie, Geoökologie, Umweltwissenschaften oder vergleichbar im Referat Flächenschutz, Fachdienst Naturschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 10.03.2026 in Vollzeit zu besetzen. Die LUBW ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, des technischen Arbeitsschutzes, des Strahlenschutzes und der Produktsicherheit. Wir beraten Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg in einer Vielzahl fachlicher Themen. Eine wesentliche Aufgabe des Referates »Flächenschutz, Fachdienst Naturschutz« ist die Erfassung von geschützten Biotopen und Lebensräumen. Neben der Organisation des Kartierbetriebs spielen auch die Erarbeitung konzeptioneller Grundlagen zur Erfassung, die Auswertung vorhandener Daten zur Ableitung von Handlungsempfehlungen sowie die Unterstützung der Vollzugsbehörden im Bereich Biotopschutz und Umsetzung der FFH-Richtlinie eine Rolle. Diese interessanten Aufgabengebiete warten u. a. auf Sie: Unterstützung beim Management des Kartierbetriebs konzeptionelle Arbeiten zur landesweiten Erfassung von geschützten Biotopen sowie Lebensräumen nach der FFH-Richtline (u. a. Weiterentwicklung von Kartieranleitungen, Einbeziehung automatisierter Erfassungen) Unterstützung bei der fachlichen Weiterentwicklung der entsprechenden Software Mitwirkung bei konzeptionellen Arbeiten zur Unterstützung der Vollzugsbehörden bei der Umsetzung des Biotopschutzes und der FFH-Richtlinie Erstellung von Handlungshilfen für die umsetzenden Behörden Öffentlichkeitsarbeit und Ergebnisaufbereitung Das müssen Sie mitbringen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom-/Masterstudiengang) - insbesondere der Fachrichtungen Biologie, Geoökologie, Umweltwissenschaften jeweils mit Schwerpunkt Ökologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit Schwerpunkt Ökologie. Entsprechende Masterabschlüsse, die nicht an einer Universität erworben wurden, müssen zum Zeitpunkt des Abschlusses für den Zugang zum höheren Dienst akkreditiert sein\; der Nachweis hierfür ist von der Bewerberin oder vom Bewerber zu führen. Bei ausländischen Abschlüssen ist eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen vorzulegen. Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: vertiefte Fachkenntnisse zu Lebensräumen/Biotopen hinsichtlich Ausprägung, Standortansprüchen, Arteninventar, Kategorisierung und Bewertung sowie Gefährdungsursachen landeskundlicher Überblick hinsichtlich der Ausstattung an Biotopen und Lebensräumen in BW Erfahrungen mit der Erfassung von Biotop- und Lebensraumtypen Kenntnisse in der Anwendung geographischer Informationssysteme (GIS) routinierter Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen Verwaltungserfahrung Kenntnis der relevanten Gesetze, Richtlinien und Verfahren eine engagierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache Gehalt und Perspektive: Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeit für Arbeiten im Homeoffice betriebliche Altersversorgung (VBL) JobBike BW und Zuschuss zum JobTicket BW Weitere Vorteile einer Beschäftigung bei der LUBW und allgemeine Informationen zu unseren Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Karriere-Website. Die Befristung dieser Stelle beruht auf § 14 Abs. 1 Nr. 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt - und kommen in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 04.08.2024 Alternativ können Sie sich auch schriftlich bewerben. Senden Sie uns hierzu Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ordnungsziffer - OZ 30/2024 an das Personalreferat der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Postfach 10 01 63, 76231 Karlsruhe. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber zur Durchführung von Bewerbungsprozessen finden Sie hier. Sie haben noch Fragen? Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Cordlandwehr (Tel.: 0721/5600-1253). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren steht Ihnen Frau Weis (Tel.: 0721/5600-1538) zur Verfügung.

Berufsfeld

Standorte

Master (w/m/d) der Fachrichtung Biologie­­,­­ Geoökologie­­,­­ Umweltwissenschaften oder vergleichbar

Drucken
Teilen
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Karlsruhe