Inserenten

Jobangebote auf dem F.A.Z.-Stellenmarkt Erstklassige Jobs für Fach- und Führungskräfte

25 km

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Prüfung von Verwendungsnachweisen
DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Bonn
Aktualität: 22.01.2023

Anzeigeninhalt:

22.01.2023, DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Bonn
Sachbearbeitung (m/w/d) für die Prüfung von Verwendungsnachweisen
Der Deutsche Akademische Austausch­dienst e.V. (DAAD) ist die weltweit größte Förder­organisation für die grenz­überschreitende wissenschaftliche Zusammen­arbeit und den inter­nationalen Austausch von Studierenden sowie Wissenschaftler­innen und Wissenschaftlern. Seine Mitglieder sind die deutschen Hochschulen und ihre Studierenden­schaften. Die Präsenz seiner weltweiten Auslands­büros ist die Basis seiner inter­nationalen Expertise. Der DAAD fördert trans­nationale Kooperationen und Partnerschaften zwischen Hochschulen, stärkt die Germanistik und die deutsche Sprache im Ausland und ist die Nationale Agentur für die europäische Hochschul­zusammen­arbeit. Er unterstützt mit seiner Arbeit die Ziele der Auswärtigen Kultur- und Bildungs­politik, der nationalen Wissenschafts­politik und der Entwicklungs­zusammen­arbeit. Wir arbeiten zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und überzeugen durch Leistung und Qualität. Unser Handeln orientiert sich dabei an den nach­haltigen Entwicklungs­zielen der Vereinten Nationen. Werden auch Sie Teil unseres starken Teams. Zu besetzen ist die Position: Sachbearbeitung (m/w/d) für die Prüfung von Verwendungsnachweisen Organisationseinheit: P12B - Prüfstelle für Verwendungsnachweise (P3, P4, Service / Mischprogramme) Standort: DAAD-Zentrale Bonn TVöD-Entgeltgruppe: EG 9a Voraussichtliches Besetzungsdatum: baldmöglichst Befristet bis: 31.12.2024 (mittelbare Projektmittel) Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche Bewerbungsschluss: 05.02.2023 Stellencode: P12BEG9a-1a Sie übernehmen schwerpunktmäßig folgende Aufgaben: Sie erstellen und administrieren Zuwendungs­verträge in Absprache mit dem beteiligten Fach­referat. Des Weiteren bearbeiten Sie Mittel­anforderungen (rechnerisch und sachlich) und prüfen die Verwendungs­nachweise kursorisch und vertieft. Sie beraten die Hoch­schulen im Rahmen der Erstellung der Verwendungs­nachweise und leiten ggf. Mahn­verfahren bei ausstehenden Verwendungs­nachweisen, Zahlungen sowie bei fehlenden Unter­lagen ein. Bei Zweifelsfragen verfassen Sie Ergebnis­vermerke für das Programm- und Rechts­referat. Außerdem unter­stützen Sie bei der Erstellung des Berichts­wesens und erforderlicher Statistiken. Dafür bringen Sie fachlich und persönlich mit: Abgeschlossene einschlägige Berufs­ausbildung (kaufmännisch oder verwaltungs­bezogen) Sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten (Word, Excel, Outlook, Teams) Gute Kenntnisse im Umgang mit Daten­banken und Dokumenten­management­software Gute Kenntnisse über das deutsche Hochschul­wesen Sehr gutes Zahlen­verständnis sowie Sicherheit im Umgang mit finanz­relevanten Vorgängen Belastbarkeit, Zuver­lässig­keit, Kommunikations­fähigkeit, Organisations­vermögen und Team­fähigkeit Darüber hinaus wünschenswert sind: Kenntnisse im Zuwendungs­recht und in der BHO oder die Bereit­schaft, sich diese Kenntnisse zügig anzueignen Englisch­kenntnisse Unser Angebot: Sehr gute Rahmen­bedingungen, um Beruf und Familien­aufgaben zu verein­baren, wie zum Beispiel verschiedene Arbeits­zeit­modelle, weit­reichende Gleitzeit­regelungen sowie die Möglich­keit der mobilen Arbeit Individuelle Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten Vielfältige Angebote der Gesundheits­förderung Nachhaltige Mobilität: Jobticket, Dienst­fahrräder und gute Fahrrad­infra­struktur Weitere Informationen finden Sie unter »Karriere im DAAD«. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbst­verständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung. Für inhaltliche Vorabfragen zu der ausgeschriebenen Position nehmen Sie gerne Kontakt zu Birgit Profittlich-Bauch unter profittlich-bauch@daad.de bzw. +49 228 882-641 auf. Fragen zum Bewerbungs­verfahren richten Sie bitte an karriere@daad.de. Entscheiden Sie sich für eine beruf­liche Zukunft voller Möglich­keiten und Chancen, sich kontinuier­lich weiter­zuentwickeln. Senden Sie uns dafür bitte Ihre aussage­fähigen Bewerbungs­unterlagen bis zum 05.02.2023 ausschließlich über unser Online-Bewerbungs­tool zu.

Berufsfeld

Standorte

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Prüfung von Verwendungsnachweisen

Drucken
Teilen
DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Bonn