Inserenten

Jobangebote auf dem F.A.Z.-Stellenmarkt Erstklassige Jobs für Fach- und Führungskräfte

25 km

Informationen zur Anzeige:

Sekretär*in (m/w/d) für das Oberarztsekretariat
Mainz
Aktualität: 23.09.2022

Anzeigeninhalt:

23.09.2022, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Die Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit sucht zum nächstmöglichen Zeipunkt:

Sekretär*in (m/w/d) für das Oberarztsekretariat

Ihre Aufgaben

  • Sprechstundendokumentation, Schreiben von Arzt-briefen und OP-Berichten nach Diktat
  • Administration und Einholen von Befunden
  • Vorbereitung der internen und externe Kommunikation sowie Postversand
  • Dienstplanung (OA und AA)
  • Mit-Organisation von internen und externen Kongressen
  • Allgemeine telefonische Anfragen sowieTerminplanung
  • Allgemeine Büroarbeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) wünschenswert, nicht zwingend notwendig
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • Sicherer Umgang mit MS Office und SAP
  • Englischkenntnisse wünschenswert
  • Teamfähigkeit und selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

  • Arbeitszeit: werktäglich, im Rahmenzeitfenster von 07.00 – 18.00 Uhr
  • Interne Fort- und Weiterbildungsakademie
  • Selbstständiges Arbeiten in einem aufgeschlossenen Team
  • Selbstständiges Arbeiten in einem aufgeschlossenen Team
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 5 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsangebot in eigenen Betreuungsein-richtungen
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Kontakt

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
Ihr Ansprechpartnerin bei fachlichen Fragen ist
Frau J. Kiefer, Tel.: 06131 17-7316.

Referenzcode: 50152820
www.unimedizin-mainz.de  Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte