25 km
Diplom-Ingenieurin (FH) ­­/­­ Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d) 29.11.2022 Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Neustadt an der Weinstraße
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Diplom-Ingenieurin (FH) / Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d)
Neustadt an der Weinstraße
Aktualität: 29.11.2022

Anzeigeninhalt:

29.11.2022, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd
Neustadt an der Weinstraße
Diplom-Ingenieurin (FH) / Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d)
Als technische Sachbearbeiterin oder technischen Sachbearbeiter im Bereich des nachsorgenden Bodenschutzes. Fachtechnische Bearbeitung und Betreuung von Vorgängen, die den bodenschutzrechtlichen Vollzug von Altablagerungen, Altstandorten und schädlichen Bodenveränderungen betreffen. Zu diesen Tätigkeiten gehören insbesondere: Die Ausschreibung und fachtechnische Begleitung von Amtsermittlungen im Sinne von § 9 Abs. 1 BBodSchG (Orientierende Erkundungen) Koordinierung und Durchführung von Besprechungen Teilnahme an Vor-Ort-Terminen Fallbezogene Schnittstellenbetreuung zu eingebundenen Stellen wie Ministerium, Landesamt für Umwelt oder SGD Nord Berichtswesen Unterstützung bei öffentlichkeitswirksamen Terminen Fallbezogene Pflege des Bodenschutzinformationssystems des Landes Ggf. parallele Betreuung von weiteren Bodenschutzfällen im Zusammenhang mit deren Sanierung oder Entwicklung (z. B. Konversionsflächen, Industriebrachen, Gewerbeparks usw.)
Ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium in einer für die Ausübung der Tätigkeit geeigneten Fachrichtung (z.B. Umweltschutz, Bauingenieurwesen, Geologie) Fachlich fundierte Kenntnisse im Bodenschutzrecht und in der Altlastensanierung, in Chemie, Geologie und Hydrogeologie bzw. im Flächenrecycling Erfahrungen im Vergabewesen öffentlicher Auftraggeber Erfahrungen im Bereich der Projektsteuerung bzw. des Projektmanagements Einsatzfreude und Teamfähigkeit Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Kompetenzniveau C1) Gute EDV-Anwenderkenntnisse in MS-Office, ggf. auch in GIS Pkw-Führerschein Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte