25 km
IT-Administrator­­/­­in (m/w/d) im Bereich Digitalisierung ­­/­­ Changemanagement 18.05.2024 Kommunales Rechenzentrum Niederrhein Kamp-Lintfort
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

IT-Administrator/in (m/w/d) im Bereich Digitalisierung / Changemanagement
Kommunales Rechenzentrum Niederrhein
Kamp-Lintfort
Aktualität: 18.05.2024

Anzeigeninhalt:

18.05.2024, Kommunales Rechenzentrum Niederrhein
Kamp-Lintfort
IT-Administrator/in (m/w/d) im Bereich Digitalisierung / Changemanagement
IT-Administrator/in (m/w/d) im Bereich Digitalisierung und Changemanagement unbefristet und in Vollzeit (39 Stunden/ Woche bei Tarifbeschäftigten bzw. 41 Stunden/ Woche bei Beamtinnen und Beamten) gesucht. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Der Job Als moderner IT-Dienstleister ist für das KRZN die stetige Optimierung von Geschäftsprozessen unter Ausweitung digitaler Arbeitsweisen unabdingbar. Um diese bestmöglich zu begleiten, wirken Sie konzeptionell bei der Einführung und Umsetzung einer internen Digitalisierungsstrategie und Projekten mit. Darüber hinaus begleiten Sie den Prozess der Einführung von hausweit eingesetzten Tools von der Analyse bis zur technischen Administration und Betreuung. Als IT-Administrator/in haben Sie folgende Aufgaben: Erarbeitung und Fortschreibung von technisch-organisatorischen Konzepten der IT-Entwicklung zur Optimierung von internen Verwaltungsprozessen Analyse und Bewertung vorhandener Prozesse sowie Durchführung eines Changemanagements zur Umsetzung der Digitalisierungsstrategie Analyse und Ermittlung der Anforderungen von hausweit eingesetzter Software und Tools sowie Prüfung von Änderungsbedarfen aus technischer Sicht Konzeptionierung, Entwicklung, Implementierung und Betreuung des Betriebs von hausweiten Lösungen (z.B. Workflows) und Umsetzung neuer Anforderungen (z.B. Einrichtung von Schnittstellen) Technische und administrative Betreuung zentraler intern eingesetzter Software und Tools (z.B. Rechte- und Rollenkonzept, Konfiguration) Implementierung und ggf. Betreuung neuer Systeme, Arbeitsmethoden oder Technologien und Automatisierung von Prozessen Ihr Profil Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/FH-Diplom) der Fachrichtungen (Verwaltungs-)Informatik, E-Government, Digitalisierung, Changemanagement oder vergleichbar. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung mit IT-Bezug oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt. Gute Kenntnisse in der Aufbereitung, Gestaltung und Optimierung von Verwaltungs-/Geschäftsprozessen\; idealerweise im öffentlichen Dienst. Idealerweise mehrjährige Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement. Idealerweise Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Informationssystemen und Datenbanken/Programmiersprachen. Kenntnisse im Umgang mit den Office-Programmen werden vorausgesetzt. Eigenverantwortliche, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise sowie bereichsübergreifende, konzeptionelle und prozessorientierte Denkweise. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit hohem IT-Verständnis sowie hohe Organisations- und Teamfähigkeit. Überzeugungs- und Kritikfähigkeit sowie die Fähigkeit mit Konflikten konstruktiv umzugehen. Nobody is perfect! Sie erfüllen die Anforderungen nicht zu 100 % und haben dennoch Lust auf den Job? Kein Problem - wir gehen den Weg gemeinsam als Team - inklusive Einarbeitung und passgenauen Entwicklungsmaßnahmen! Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens zum 16.06.2024 elektronisch über unser Bewerberportal. Klicken Sie hierzu auf den Button "Online-Bewerbung" und laden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen hoch. Bei Fragen melden Sie sich gerne telefonisch bei Frau Matrusch, 02842 - 90 70 195. Das KRZN verfügt über einen Gleichstellungsplan und verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Frauen und werden sie entsprechend den Regelungen des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigen. Der Bewerbung schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Über uns Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) gehört zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands. Wir versorgen am Niederrhein und im Rheinland mehr als 18.000 Büroarbeitsplätze in den Rathäusern und Kreisverwaltungen mit jeder Form kommunaler Informationstechnik. Wir freuen uns auf Sie! Wir bieten Krisensicherer Job mit flexiblen Arbeitszeiten unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Altersvorsorge Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 (TVöD-V) bzw. A12 (LBesG NRW) kostenfreie Parkplätze und Lademöglichkeiten für E-Autos umfangreiches Fortbildungsangebot Wir sind Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Berufsfeld

Standorte