25 km
IT-Fachkraft ­­/­­ Software-Engineer (m/w/d) 11.09.2022 Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Erlangen
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

IT-Fachkraft / Software-Engineer (m/w/d)
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Erlangen
Aktualität: 11.09.2022

Anzeigeninhalt:

11.09.2022, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Erlangen
IT-Fachkraft / Software-Engineer (m/w/d)
Gesund leben können - dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für den Sach­bereich Z4.2 »Software Entwicklung« in Erlangen, Oberschleißheim oder Bad Kissingen zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine / einen IT-Fachkraft / Software-Engineer (m/w/d) Kennziffer 22170 Der Sachbereich Z4.2 »Software Entwicklung« konzipiert und realisiert neue Verfahren, die in den Fach­bereichen im LGL und dessen Umfeld, zum Beispiel in Gesundheits­ämtern und Kliniken, benötigt werden. Zum anderen werden bestehende Client-Server-Anwendungen betrieben, gepflegt und weiter­entwickelt. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Optimierung der fachlichen Prozesse und Aufgaben als auch die Erfüllung und Berück­sichtigung der Kunden­wünsche. Sie arbeiten dabei in einem professionellen Umfeld, in dem neue Geräte, aktuelle Technologien und moderne Werkzeuge verwendet werden. Wenn Sie eine sinnvolle und anspruchs­volle Tätigkeit suchen und einen echten Beitrag in der Gesundheits­verwaltung leisten möchten, der u.a. die Automatisierung von Prozessen vorantreibt, Schnitt­stellen realisiert und die Daten­übermittlung an externe Stellen gewähr­leistet, dann sind Sie richtig bei uns im Team. Vielseitige Aufgaben, die Sie herausfordern Konzeption, Realisierung und Pflege von IT-Verfahren und -Anwendungen Entwicklung in .NET / C# Datenbank: Oracle Client- und Web-Applikationen Installation und Test der einzuführenden Softwarepakete Unterstützung der Mitarbeitenden bezüglich der eingesetzten IT-Verfahren Erstellung der Dokumentation (Pflichtenhefte, Fach­konzepte etc.) für die IT-Verfahren Ansprechpartner/in (m/w/d) für beteiligte externe Firmen Ein Lebenslauf, der uns überzeugt Erfolgreich abgeschlossenes FH-Studium der Informatik oder einer vergleichbaren Fach­richtung Sehr gute Programmierkenntnisse (C# oder Java) Sicherer Umgang mit Visual Studio, Eclipse, Git etc. Kenntnisse im Umgang mit relevanten Frameworks und Konzepten (z.B. Infragistics und NHibernate) sind wünschenswert Sehr gute Datenbankkenntnisse (vorzugsweise Oracle) Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Aufgeschlossenheit im Umgang mit Kolleg*innen sowie ein freundliches und sicheres Auftreten im Kontakt mit Anwender*innen und Firmen Teamfähigkeit und Kommunikations­stärke Sorgfältige und gewissenhafte Arbeits­weise Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprach­niveau B2) Ein Umfeld, das Sie begeistert Flexible Arbeitszeiten Behördliches Gesundheits­management Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahres­sonder­zahlung Vermögens­wirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe an den Stand­orten Erlangen und Ober­schleißheim Kostenfreie Park­möglichkeit an den Stand­orten Erlangen und Ober­schleißheim Beschäftigungsverhältnis / Bewertung Die Einstellung erfolgt im Wege eines unbefristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den übertragenen Tätigkeiten je nach Qualifikation und persönlichen Voraus­setzungen bis zur Entgelt­gruppe E 11, gegebenenfalls zuzüglich Gewährung einer persönlichen Zulage. Eine Übernahme bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen im Beamten­verhältnis wird in Aussicht gestellt. Für bereits verbeamtete Personen besteht die Möglichkeit zur Übernahme Ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 11. Bewerbung Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 05.10.2022 über unser Online-Bewerbungs­portal auf https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/list. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, die Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie eben­falls auf unserer Website. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Ansprechperson Für Fragen steht Ihnen Herr Wagenbauer, Tel. 09131 6808-5301, gerne zur Verfügung. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Z2 - Personalwesen Eggenreuther Weg 43 | 91058 Erlangen www.lgl.bayern.de

Berufsfeld

Standorte