25 km
IT-Projektleiter*in & Informationssicherheitsspezialist*in 23.09.2022 Zentral- und Landesbibliothek Berlin Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

IT-Projektleiter*in & Informationssicherheitsspezialist*in
Berlin
Aktualität: 23.09.2022

Anzeigeninhalt:

23.09.2022, Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Berlin
IT-Projektleiter*in & Informationssicherheitsspezialist*in
Projektmanagement im Bereich der Direktion Digitale Entwicklung und Verbundangelegenheiten: Sie koordinieren und leiten komplexe IT-Projekte inkl. externer IT-Dienstleister Sie verantworten Projektergebnisse in Hinblick auf Zeit, Qualität und Kosten Sie identifizieren, analysieren und managen kritische Abhängigkeiten zwischen den beteiligten Projekten und entwerfen Lösungsoptionen Sie beraten bei der Definition von Anforderungen, Zielen und Prozessen für verschiedene IT-Systeme Sie unterstützen die Erstellung von Fachkonzepten, Userstorys und Projektdokumentationen Informationssicherheit: Sie koordinieren, optimieren und setzen Prozesse und Maßnahmen der Informationssicherheit um Sie erstellen Informationssicherheitskonzepte nach BSI-Grundschutz Sie etablieren und betreiben ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) Sie führen Sicherheitsaudits durch und beurteilen sicherheitsrelevante Vorfälle und Risiken Sie führen interne Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen durch
Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Informatik oder Informationswissenschaft bzw. in einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine gleichwertige Qualifikation aufgrund langjähriger einschlägiger Berufserfahrung. (Hinweis: Bachelorabsolvent*innen können sich ebenfalls bewerben; die Eingruppierung erfolgt dann jedoch in die Entgeltgruppe E12 TV-L.) Zu Ihren Fachkompetenzen zählen: Vertiefte Kenntnisse der Informationssicherheit und einschlägiger Standards (ISO-27000-Reihe, BSI-Standards) Fundierte Erfahrungen im Projekt- und Risikomanagement Erweiterte Kenntnisse in den Bereichen IT-Systemarchitektur und IT-Infrastruktur Kenntnisse über aktuelle Entwicklungen in der Informationstechnik Zertifizierungen im Bereich ITIL, Projektmanagement, ISO2700x oder IT-Security sind wünschenswert Folgende außerfachliche Kompetenzen zeichnen Sie aus: Selbstständige und kooperative Arbeitsweise mit ausgeprägter Kommunikations- und Beratungskompetenz Hohe Entscheidungsfähigkeit unter Berücksichtigung fachlicher und wirtschaftlicher Kriterien Analytisch-konzeptionelle Stärken gepaart mit Strategieverständnis und Organisationstalent Lösungsorientiertes, verantwortungsbewusstes Agieren sowie Umsetzungsstärke und Flexibilität Ausgezeichnete Fähigkeit, sich in komplexe, gewachsene IT-Systeme einzuarbeiten, Zusammenhänge zu erfassen und verständlich zu dokumentieren Gute Englischkenntnisse im Kontext zur Aufgabe (insbesondere lesendes Verständnis)

Berufsfeld

Bundesland

Standorte