25 km
Leitung (m/w/d) des Justiziariats 31.05.2024 GKV-Spitzenverband Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leitung (m/w/d) des Justiziariats
Berlin
Aktualität: 31.05.2024

Anzeigeninhalt:

31.05.2024, GKV-Spitzenverband
Berlin
Leitung (m/w/d) des Justiziariats
Das Aufgabenspektrum des Justiziariats reicht von der Prüfung und Bearbeitung sämtlicher rechtlicher Angelegenheiten im Zusammenhang mit der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung, der Beratung des Vorstands und des Verwaltungsrats sowie der Fachabteilungen bis hin zur gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung in Rechtsstreitigkeiten. Sie erwartet eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Führungstätigkeit im dynamischen und zukunftsorientierten Umfeld des Gesundheitswesens mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Ihnen obliegt die Leitung des Stabsbereichs Justiziariat mit derzeit 20 Mitarbeitenden. Als überzeugende, durchsetzungsstarke und entscheidungsfreudige Führungspersönlichkeit verantworten Sie die Sicherstellung der ordnungsgemäßen, ziel- und ergebnisorientierten Aufgabenerledigung. Zugleich übernehmen Sie die strategische und zielgerichtete Weiterentwicklung des Stabsbereichs. Darüber hinaus sind Sie direkte Ansprechperson für den Vorstand und nehmen die Interessenvertretung in internen und externen Gremien ebenso wahr wie die Prozessvertretung für den Verband.
Befähigung zum Richteramt, wobei Sie das Erste und Zweite Juristische Staatsexamen jeweils mit mindestens der Note »vollbefriedigend« abgeschlossen haben, Hervorragende juristische Expertise mit ausgewiesenen Kenntnissen der Sozialversicherung, insbesondere im Bereich der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung, des Medizinrechts sowie idealerweise des Gesellschafts-/Vertragsrechts, Langjährige Erfahrung bei der Wahrnehmung von Fach- und Führungsaufgaben an herausgehobener Stelle, Nachweisbare Erfahrung in der Prozessvertretung, idealerweise auch vor den obersten Gerichtshöfen des Bundes und mit ehrenamtlichen Gremien, Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick, Hohe analytische, konzeptionelle und serviceorientierte Arbeitsweise sowie Überdurchschnittliches fachliches und zeitliches Engagement mit der dafür ebenfalls erforderlichen Flexibilität.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte