25 km
Prozessmanager*in (m/w/d) 10.07.2024 Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI Karlsruhe
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Prozessmanager*in (m/w/d)

Drucken
Teilen
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Karlsruhe

Informationen zur Anzeige:

Prozessmanager*in (m/w/d)
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Karlsruhe
Aktualität: 10.07.2024

Anzeigeninhalt:

10.07.2024, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Karlsruhe
Prozessmanager*in (m/w/d)
Ihre Aufgaben:
Ort: Karlsruhe Prozessmanager*in Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro. Das Fraunhofer ISI ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der Innovations- und Transformationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben Competence Center bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft. Die Stelle ist im Bereich der Verwaltung angesiedelt und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Was Sie bei uns tun Die Sicherstellung und Weiterentwicklung interner Betriebsprozesse im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Verwaltung ist genau ihr Schwerpunkt. Zusammen mit den Prozessverantwortlichen und den Organisationseinheiten sowie unter Einhaltung der internen Vorgaben der Fraunhofer-Gesellschaft entwickeln Sie unsere internen Prozesse weiter. Dabei definieren Sie die aktuellen Herausforderungen und Ziele, analysieren die bestehenden Abläufe und erarbeiten Lösungen sowie Optimierungspotentiale. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist dabei neben der Prozessentwicklung im Dialog mit unseren Mitarbeitenden, auch die Kommunikation der neuen Prozesse. Kommunikation ist ihre größte Stärke, da sie mit den Verantwortlichen die Prozessoptimierungen entwickeln sowie Prozessstandards und -methoden etablieren und umsetzen. Darüber hinaus leiten und moderieren Sie Workshops und binden dabei die Prozessverantwortlichen und Anwendenden ein. Sie sind stets auf dem neuesten Stand von innovativen Konzepten und koordinieren die Change-Maßnahmen zu Prozesseinführungen und -änderungen. Was Sie mitbringen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss. In einer vergleichbaren Position haben Sie zudem bereits kaufmännische Berufserfahrung im Prozessmanagement sammeln können. Gute Kenntnisse in Präsentations- und Moderationstechniken setzen wir voraus. Darüber hinaus verfügen Sie über einen sehr guten Kommunikationsstil in deutscher und englischer Sprache. Sehr gute MS Office-Software-Kenntnisse setzen wir voraus. SAP-Kenntnisse sowie Erfahrungen in einem Prozessmodellierungssystem sind wünschenswert und von Vorteil. Was Sie erwarten können Sinnstiftende Tätigkeiten: Spannende und vielfältige Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, Mitgestaltung der Zukunft durch Forschung zu den großen Herausforderungen unserer Zeit Weiterentwicklung und Aktive Karriereplanung: Verantwortungsvolle Aufgaben, Raum für eigene Ideen und persönliche sowie fachliche Weiterentwicklung durch zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogramme, gezielte Schulungen und Trainings Familienfreundlichkeit: Ausgewogene Work-Life-Balance, Kooperation mit institutsnahen Kindertagesstätten, Angebote im Bereich Kindernotbetreuung sowie Homecare/Eldercare, mobiles Eltern-Kind-Büro, Stillraum vor Ort Flexibilität: Flexibles und mobiles Arbeiten innerhalb Deutschlands, 39 Std./Woche (Vollzeit) und 30 Tage Urlaub Teamarbeit: Selbstständiges Arbeiten in motivierten Teams an anspruchsvollen Projekten innerhalb eines interdisziplinären Umfelds, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit sowie ein familiäres Miteinander Chancengleichheit: Wir leben Diversity und setzen daher möglichst auf ausgewogene Teams mit unterschiedlichen Geschlechtern, Altersstufen, Kulturen und Fachrichtungen Top Ausstattung: Neueste funktionsgerechte Technik an unseren Standorten, Barrierefreiheit vor Ort, Bereitstellung von Hardware für mobiles Arbeiten Benefits/weitere Vorteile und Zusatzleistungen: Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote, Deutschland Ticket (Jobticket), institutseigene Kantine, Corporate Benefits, betriebliche Altersvorsorge (VBL) Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle kann auch in Teilzeit ab 19,5 Stunden besetzt werden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Eva-Maria Pitz eva-maria.pitz@isi.fraunhofer.de Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI www.isi.fraunhofer.de Kennziffer: 74581 Bewerbungsfrist: 21.07.2024

Berufsfeld

Standorte