25 km
Prüfer­­/­­-in (w/m/d) für die Geldwäscheprävention 13.03.2023 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Bonn, Frankfurt am Main
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Prüfer/-in (w/m/d) für die Geldwäscheprävention
Bonn, Frankfurt am Main
Aktualität: 13.03.2023

Anzeigeninhalt:

13.03.2023, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bonn, Frankfurt am Main
Prüfer/-in (w/m/d) für die Geldwäscheprävention
Das Ziel der BaFin ist es, jeden Missbrauch des Finanzsystems zur Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen zu verhindern. Werden Sie Teil unseres Spezialisten-Teams im Bereich Geldwäscheprävention (GW) und unterstützen Sie mit Ihrer Expertise die Überwachung der ordnungsgemäßen Geschäftspolitik aller verpflichteten Unternehmen im Finanzsektor. Weiterentwicklung und Koordinierung des Prüfungswesens in GW Begleitung von GW-Prüfteams zur Unterstützung BaFin-eigener Prüfungen Monitoring der eigenen Vor-Ort-Prüfungen Verantwortung für den Austausch zwischen den Prüferinnen und Prüfern aller GW-Referate Unterstützung der Referate bei der Planung und Umsetzung der Aufsichtsprogramme Mitwirkung an der Erstellung der Nationalen und Subnationalen Risikoanalyse (NRA und SRA)
Sie haben ein mindestens mit der Note »befriedigend« abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Universitätsdiplom), das den Zugang zum höheren Dienst ermöglicht UND Sie verfügen zwingend über eine mehrjährige relevante Berufserfahrung als Prüfer/-in in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Sie überzeugen Kolleginnen und Kollegen sowie Externe aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise Sie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d. h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertreten Sie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnen Sie sind offen für die Arbeit in Projekten bzw. projektären Strukturen und besitzen idealerweise Erfahrungen in Workshop- und Moderationstechniken, agiler Arbeitsweise oder sogar im Projektmanagement Sie haben sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agieren

Berufsfeld

Bundesland

Standorte