25 km
Sachbearbeiterin ­­/­­ Sachbearbeiter (w/m/d) Sozialversicherung - 1025-2024 26.05.2024 GKV-Spitzenverband Bonn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Sozialversicherung - 1025-2024
GKV-Spitzenverband
Bonn
Aktualität: 26.05.2024

Anzeigeninhalt:

26.05.2024, GKV-Spitzenverband
Bonn
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Sozialversicherung - 1025-2024
Wollen Sie sich für die Absicherung von Gesundheit in einer globalisierten Welt einsetzen und mithelfen, den Gesundheitsschutz von Menschen bei Arbeit, Reisen, Wohnsitz oder ärztlichen Behandlungen im Ausland sicherzustellen? Dann sind Sie bei uns richtig. Denn als Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA) sorgen wir bei diesen Fragestellungen für den notwendigen Rahmen. Als internationales Bindeglied zwischen den Sozialversicherungssystemen erbringen wir umfassende Serviceleistungen im Rahmen der EU- und Abkommensregelungen mit über 50 Staaten. Deshalb sind wir Teil des GKV-Spitzenverbandes und verstehen uns als Dienstleister und zuverlässiger Partner von Krankenkassen, deren Versicherten und Verbänden, anderen Sozialversicherungsträgern sowie international agierenden Institutionen. Für die Unterabteilung Versicherungsdienste International suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet bis zum 31.12.2027 in Teilzeit mit 30 Wochenstunden eine/einen Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter (w/m/d) Sozialversicherung zur Verstärkung unseres Teams am Standort Bonn. Haben Sie Interesse an einem etwas anderem Themengebiet in der Krankenversicherung? Wir kümmern uns um versicherungsrechtliche Fragen im über- und zwischenstaatlichen Bereich. Basis bilden Ihre Kenntnisse der deutschen Sozialversicherung, die spezifischen Kenntnisse erlernen Sie bei uns. Ihre Aufgaben sind: Sie prüfen, welcher Mitgliedstaat für die soziale Absicherung einer gewöhnlich in mehreren europäischen Staaten erwerbstätigen Person zuständig ist. Sie legen das anwendbare Recht fest und informieren die jeweiligen Verfahrensbeteiligten im In- und Ausland. Sie informieren Versicherte, Arbeitgeber und Krankenkassen über die Regelungen des europäischen Gemeinschaftsrechts für gewöhnlich in mehreren Mitgliedstaaten erwerbstätige Personen. Sie beteiligen sich aktiv an der Optimierung von Verfahrensabläufen. Was wir von Ihnen erwarten: Sie haben eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten beziehungsweise verfügen über gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie haben gute Kenntnisse und Erfahrungen im Versicherungs- und Beitragsrecht. Sie beherrschen einen souveränen Umgang mit den MS-Office-Produkten und Dokumenten-Management-Systemen. Sie besitzen Kommunikationsstärke in Wort und Schrift, möglichst auch in englischer Sprache. Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab. Was wir Ihnen bieten: eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an unserem Standort in Bonn, ein sehr spannendes Themengebiet, in das wir Sie im Rahmen eines professionellen Onboarding intensiv einarbeiten, flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung und der Möglichkeit des anteiligen mobilen Arbeitens sowie 30 Tage Urlaub im Jahr, eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende attraktive Vergütung nach unserem Haustarif mit 13 Monatsgehältern, einen Zuschuss zum Deutschlandticket, individuelle fach- und aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie persönliche Entwicklungs-möglichkeiten, sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie vielfältige Gesundheitsangebote. Im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir die Bewerbung von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen. Der GKV-Spitzenverband, DVKA fühlt sich der Inklusion schwerbehinderter Menschen besonders verpflichtet. Wir begrüßen daher Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und berücksichtigen sie bei gleicher Eignung bevorzugt. Haben Sie Fragen? Allgemeine Informationen zur DVKA finden Sie im Internet unter www.dvka.de und zum GKV-Spitzenverband unter www.gkv-spitzenverband.de. Darüberhinausgehende Fragen beantworten Ihnen unsere Ansprechpartner gern: bei Fragen zur Bewerbung: Frau Brill, Telefon 0228 9530-705 bei Fragen zur Bewerbung: Frau Schweikardt, Telefon 0228 9530-0 Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen, ggf. dem Nachweis einer Schwerbehinderung, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittstermins. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Unterlagen bis zum 17.06.2024 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 1025/2024 über unser Online Formular auf der Homepage. Durch das Übermitteln einer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (auch nach Ende des Bewerbungsverfahrens) ein, damit eine Kontaktaufnahme für berufliche Zwecke erfolgen kann. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich über unsere Datenschutzregelungen auf unserer Homepage.

Berufsfeld

Standorte