25 km
Sachbearbeitung (m/w/d) Hochwasservorhersagezentrale­­/­­Fernmessnetz 13.06.2024 Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW) Magdeburg
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung (m/w/d) Hochwasservorhersagezentrale/Fernmessnetz
Magdeburg
Aktualität: 13.06.2024

Anzeigeninhalt:

13.06.2024, Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW)
Magdeburg
Sachbearbeitung (m/w/d) Hochwasservorhersagezentrale/Fernmessnetz
Ihre Aufgaben:
Fachadministration, Anwendungsbetreuung, Pflege und Weiterentwicklung der hydrologischen Datenbanken im Oberflächen- und Grundwasserbereich sowie der Schnittstellen zu den einzelnen Modulen des HVZ-Systems und zu externen Datenempfängern. Konzeption, Planung und Entwicklung von ingenieurtechnischen Lösungen zur Ergänzung, Effektivierung und Modernisierung der hydrologischen Datenbanken und der Schnittstellen zum HVZ-System Betreuung von externen Softwareentwicklungen und ausgeschriebenen Leistungen, Test und Abnahme von Entwicklungsleistungen Schulung, Beratung und Betreuung von Benutzern der hydrologischen Datenbanken und den dazugehörigen HVZ-Systemen Wahrnehmung und Absicherung des Bereitschaftsdienstes als Hydrologe vom Dienst und Anwendung der Wasserstands- und Hochwasservorhersagemodellen
Das bringen Sie mit:
Abgeschlossenes Studium (Diplom (FH)/Bachelor) in den Fachrichtungen Hydrologie, Wasserwirtschaft, Umwelt- oder Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Hydrologie Anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gebiet der Hydrologie Grundverständnis für Informationstechnik zur Einarbeitung in unbekannte IT-Programme Erfahrung im Umgang mit branchenspezifischer Software (wie z.B. ArcGIS, QGIS) und gängigen Office-Anwendungen Führerschein (Klasse B) und die Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen Mobilitätsbereitschaft innerhalb des Landes Sachsen-Anhalt Bereitschaft zur Rufbereitschaft (24/7 Dienste - auch an Wochenenden und Feiertagen; ca. im 6 Wochen Rhythmus) Berufserfahrung im Bereich der Hydrologie Erfahrung im Umgang mit Datenbanken Kenntnisse in der Anwendung von Programmiersprachen (insbesondere skriptbasierte Programmiersprachen z.B. Python, Javascript) Eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise besitzen, Über eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise verfügen, Eigenständig arbeiten können, flexibel und teamfähig sind, Sich engagieren, Eigeninitiative mitbringen und verantwortungsbewusst handeln Im Hochwasserfall nach Erfordernis zusätzliche Aufgaben im Sachbereich übernehmen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte