25 km
Sachbearbeitung (m/w/d) in der Studierendenverwaltung und Zulassungsverfahren 22.11.2022 Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Freising
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Studierendenverwaltung und Zulassungsverfahren
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Freising
Aktualität: 22.11.2022

Anzeigeninhalt:

22.11.2022, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Freising
Sachbearbeitung (m/w/d) in der Studierendenverwaltung und Zulassungsverfahren
Applied Sciences for Life - in diesem Sinne verfügt die Hoch­schule Weihenstephan-Triesdorf über ein einzig­artiges, alle Lebens­grundlagen umfassendes Fächer­spektrum. Ihre rund 6.100 Studierenden an drei Standorten (Freising, Triesdorf, Straubing) machen sie zu einer der bedeutendsten grünen Hoch­schulen im europäischen Raum. In der Zentralen Abteilung Studium, Campus Weihenstephan (Freising), ist folgende Teilzeit­stelle (50%) zu besetzen: Sachbearbeitung (m/w/d) in der Studierenden­verwaltung und Zulassungsverfahren Kennziffer S190-ZA3 Die Stelle ist befristet bis zum 31.08.2025. Ihr Aufgabengebiet: Sachbearbeitung in der Studierenden­verwaltung Betreuung der Studierenden im Student.Service, dem hochschul­eigenen Service­zentrum Sachbearbeitung im Zulassungs­verfahren Ihr Profil: Sie zeichnen sich durch eine aufgaben­orientierte und selbst­ständig organisierte Arbeitsweise aus. Darüber hinaus verfügen Sie über gute IT-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und eine sehr gute Ausdrucks­fähigkeit im Deutschen sowie gute Englisch­kenntnisse. Weiterhin sind Sie teamfähig, engagiert und haben Freude an viel­fältigen und abwechslungs­reichen Verwaltungs­aufgaben. Ein sicheres und freundliches Auftreten rundet Ihr Profil ab. Erste Berufs­erfahrung sowie Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder an einer Hochschule sind wünschenswert, aber nicht Voraus­setzung. Einstellungs­voraussetzung: Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungs­fach­angestellten (m/w/d), den Beschäftigten­lehrgang I oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung. Wir bieten Ihnen: Arbeiten am größten grünen Campus Deutschlands Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ein modernes Hochschulumfeld mit innovativen technischen, land­wirtschaftlichen und ingenieur­wissen­schaftlichen Studiengängen ein spannendes, vielseitiges und verantwortungs­volles Tätigkeitsfeld kollegiale Zusammenarbeit und viel­fältige Austausch­möglichkeiten die Möglichkeit zur Fort- und Weiter­bildung Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarif­vertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), insbesondere zusätzliche Alters­versorgung sowie Jahres­sonder­zahlungen attraktive Nebenleistungen, wie ein Jobticket für den öffentlichen Personen­verkehr, vermögens­wirksame Leistungen sowie Kinder­betreuungs­möglichkeiten ein wachsendes Angebot im Rahmen eines Behördlichen Gesundheits­managements ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeits­zeiten und der Möglichkeit zur Telearbeit Hinweise: Die Einstellung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Die Bezahlung erfolgt nach den tarif­rechtlichen Bestimmungen, bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraus­setzungen bis Entgelt­gruppe 6 TV-L. Bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung werden schwer­behinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Sie wollen Teil unseres Teams werden? Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser unten angebotenes Online-Formular. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungs­anschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, Berufs- bzw. Studien­abschlüssen und qualifizierten Arbeits­zeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen\; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berück­sichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berück­sichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleich­wertigkeit / Anerkennung vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden. Bitte bewerben Sie sich aus­schließlich über den Button »Auf diese Stelle bewerben« (Online-Formular) bis spätestens 16.12.2022. Bewerbungen per Post oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Am Hofgarten 4, 85354 Freising für Fragen hinsichtlich des Bewerbungs­prozesses bzw. der Einstellung: Frau Jessica Bauer Tel.: 08161 71-3344 E-Mail: jessica.bauer@hswt.de für fachliche Fragen: Frau Gabriele Huber Tel.: 08161 71-5286 E-Mail: gabriele.huber@hswt.de Frau Stefanie Mühlbauer Tel.: 08161 71-5934 E-Mail: stefanie.muehlbauer@hswt.de für Fragen schwerbehinderter sowie ihnen gleichgestellter Personen: Frau Melanie Kilian Tel.: 08161 71-3860 E-Mail: melanie.kilian@hswt.de www.hswt.de

Berufsfeld

Standorte