logo

Willkommen bei der akf Gruppe als
Ref­er­ent IT-Sicher­heit (m/w/d)
ÜBER UNS: Die akf-Gruppe, Tochter des internationalen Vorwerk Konzerns, gehört zu den großen Leasing- und Finanzierungsgesellschaften Deutschlands. Seit mehr als fünf Jahrzehnten sind wir Partner des Mittelstandes. Wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden aus Industrie und Handel und verstehen die Besonderheiten ihrer Branchen. Durch regionale Nähe sind wir nah am Kunden und können schnell und flexibel handeln. Kurz: Wir sind kompetenter Partner für individuelle Einkaufs-, Absatz- und Direktfinanzierung von mobilen Wirtschaftsgütern.

Auch in Zukunft wollen wir erfolgreich am Markt agieren – und brauchen hierzu Menschen, die zu uns passen und gemeinsam mit uns wachsen wollen.
Für unsere Zentrale in Wuppertal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent IT-Sicherheit (m/w/d) in unbefristeter Vollzeitanstellung.



IHR AUFGABENGEBIET:
  • Entwicklung von internen Sicherheitsprozessen und -lösungen sowie Erstellung praxisgerechter Sicherheitsvorgaben
  • Durchführung von Risikoanalysen und Sicherheitsaudits zur Aufdeckung von Risiken und Schwachstellen
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderung aus der ISO27001 sowie aus bankentypischer Anforderungen (MaRisk, BAIT)
  • Schulung von Mitarbeitern zum Thema Informationssicherheit
  • Begleitung von IT-Projekten
  • Ansprechpartner für die IT in Fragen der IT-Sicherheit

UNSER ANGEBOT:
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Attraktive Arbeitskonditionen, die sich an den Bankentarif anlehnen
  • Ein moderner Arbeitsplatz in einem professionellen Arbeitsumfeld
  • Positive Unternehmenskultur und familiäre Arbeitsatmosphäre
  • Attraktive Zusatzangebote rund um die Themen Gesundheitsförderung, Vergünstigungen und Versicherungen

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen) unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.


WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!
Bitte berücksichtigen Sie, dass akf keine unaufgefordert zugesandten Bewerbungsunterlagen von Personalvermittlungsagenturen akzeptiert. akf arbeitet mit bevorzugten Anbietern zusammen und wird ohne entsprechende Rahmenvereinbarung keine Vergütungszahlungen an Personalvermittlungsagenturen vornehmen. Sollte akf ein Kandidatenprofil von einer Personalvermittlungsagentur erhalten, mit der keine Rahmenvereinbarung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeitpunkt im Rekrutierungsprozess berücksichtigt oder eingestellt werden, entstehen dadurch keine Ansprüche auf Seiten der Personalvermittlungsagentur.