Unsere Mandantin ist eine junge und dynamische Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg. Die Gesellschaft beteiligt sich an mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Im Zuge des Wachstums suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Finanzbereiches den pragmatischen

Senior Risikomanager Private Equity Fonds (m/w/divers)

Aufgaben:

  • Zentraler Ansprechpartner im Risikomanagement
  • Umsetzung von Themen des Aufsichtsrechts sowie der Informationssicherheit
  • Unterstützung bei der Analyse von regulatorischen Anforderungen und Ableitung des Handlungsbedarfs
  • Risikoidentifikation und -analyse (ggf. Stresstests) sowie Anpassung der relevanten Richtlinien und Regelungen
  • Durchführung Anlagegrenzprüfung
  • Überwachung & Dokumentation der Einhaltung interner sowie regulatorischer/gesetzlicher Rahmenbedingungen: z.B. Interessenskonflikte, Mitarbeitergeschäfte, Geschenke/Zuwendungen, Geldwäsche, Datenschutz
  • Weiterentwicklung, Pflege und Aktualisierung des Risikomanagement-Konzepts: Pflege Compliance Handbuch, interne Risikomanagement- und Prozessrichtlinien/Organigramme
  • Reporting zu Corporate Social Responsibility, ESG, UNPRI
  • Berichts- und Meldewesen / Risikomonitoring: Überwachung des Reportings an Aufsichtsbehörden
  • Treasury/Liquiditätsrisiko- und Währungsmanagement/Risikosteuerung: Erstellung und Überwachung der Geschäfts- und Budgetplanungen; Liquiditätsüberwachung, Kontenverwaltung und Zahlungsverkehrsabwicklung
  • Auslagerungscontrolling: Überwachung von extern vergebener Buchhaltung und Meldewesen, fachliche Begleitung interner und externer Prüfungen, Überprüfung der Jahresabschlüsse & Steuerunterlagen der Gesellschaften
  • Unterstützung im Fondsmanagement/-controlling und Investorenreporting
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Sonderprojekten

Qualifikationen:

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Controlling, Finanzen, Bankwirtschaft oder alternativ Studium der Rechtswissenschaften (mit den Schwerpunkten Aufsichtsrecht, Compliance / Governance, Wirtschaftsrecht); idealweise mit relevanter Zusatzausbildung
  • 4 - 8 Jahre relevante Berufserfahrung bei einem Asset Manager / einer KVG, einer Bank, einer Versicherung oder einer Wirtschaftsprüfungs- / Steuerberatungs­gesellschaft
  • Erfahrungen in den Bereichen Risikomanagement, Compliance, Revision und zusätzlich gerne im Fondsmanagement bzw. Fondscontrolling
  • Know-how hinsichtlich der Private Equity-Branche / PE-Fonds bzw. mit Real Asset-Fonds
  • Kaufmännisches Verständnis / Finanzwissen sowie Interesse für aufsichtsrechtliche und gesetzliche Themen
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit Compliance-Systemen
  • Erfahrung in der Steuerung und Umsetzung von Projekten
  • Sehr gute PC-Kenntnisse in MS Office (insb. Excel, Financial Modelling) und sicherer Umgang mit Datenbanken (z.B. Finanzanalyse-Tools, Research)
  • Technische Affinität, Bereitschaft IT-Projekte zu begleiten
  • Englisch - sehr gut in Wort und Schrift
  • Unternehmerisch denkend
  • Ausgezeichnete analytische Fähigkeiten; in der Lage, sehr genau und detailorientiert zu arbeiten, ohne dabei den Blick für das Ganze zu verlieren
  • Eigenständige, strukturierte und proaktive Arbeitsweise
  • Hohe persönliche Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Professioneller Auftritt sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten im Umgang mit Kollegen und Stakeholdern

In dieser Rolle bietet unsere Mandantin einer smarten, ambitionierten und talentierten Persönlichkeit die Gelegenheit für die individuelle Entwicklung in jeder Karrierephase.

Sollten Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Herrn Jörg Fricke;

Fricke Finance & Legal
Eschenheimer Anlage 1
60316 Frankfurt am Main
Tel.: 069-981 92 780
E-Mail: jf@f-finance.de