Um die rechtlichen Erfordernisse einer durchgehenden organisatorischen Trennung der Vorbereitung, Planung und Bedarfsbeschreibung eines Bauvorhabens von der Durchführung eines Bauvergabeverfahrens zu gewährleisten, installiert unser Klient, das Bischöfliche Ordinariat Augsburg, künftig in seiner Bischöflichen Finanzkammer eine unabhängige Vergabestelle. Diese soll die Transparenz und Nachprüfbarkeit jeder Baumaßnahme innerhalb des Bistums gewährleisten. Sie soll dafür Sorge tragen, dass bei zu beauftragenden Leistungen ein marktgerechter Wettbewerb stattfindet und ein wirtschaftlicher Preis erzielt wird.


Für diese Neuorganisation sucht unser Klient Persönlichkeiten als

Leiter Vergabestelle (m/w/d)

Aufgaben
  • Eigenverantwortliche Vorbereitung und termingerechte Durchführung von Bauvergabeverfahren
  • Schnittstelle zwischen den (internen und externen) Projektingenieuren und Projektarchitekten
  • Begleitung und Betreuung der Fachabteilungen bzw. Bedarfsstellen in allen vergaberechtlichen Fragestellungen
  • Leitung der Verhandlungen und Öffnung der Angebote (Submission)
  • Selbstständige Prüfung und Wertung der Angebote bzw. Vorbereitung der Zuschlagsentscheidungen
  • Fortlaufende rechtssichere Dokumentation bzw. Protokollführung der jeweiligen Vergabeverfahren
  • Konzeption und Einführung einer elektronischen Vergabe von Aufträgen
  • Neufassung der internen Vergabeordnung in den Richtlinien für Bauvorhaben der Diözese Augsburg
Anforderungen
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, z. B. Verwaltungswissenschaft, Jura, Architektur
  • Fundierte Kenntnisse des öffentlichen Vergabe-,Vertrags- und Verwaltungsrechts
  • Langjährige Berufserfahrung in der Führung oder Begleitung von Vergabeverfahren
  • Erfahrung in der Auswahl und Implementierung von Vergabesoftware
  • Selbstständige, strukturierte, gewissenhafte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Dienstleistungsorientierung
  • Integre, empathische, unaufdringliche und respektvolle Persönlichkeit
  • Ethische Grundhaltung
  • Interesse am Umgang mit IT-Systemen und Datenpflege

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Frau Malgorzata Roth unter der Rufnummer +49 89 45 8778 13 zur Verfügung. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.

Registrieren Sie sich bitte über Kienbaum Jobs oder senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 0754006 an malgorzata.roth@kienbaum.de.

Kienbaum Consultants International GmbH
Löwengrube 18 | 80333 München | www.kienbaum.de