Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie bietet das breite Spektrum aller Wissensgebiete: von den Geistes- und Kulturwissenschaften über Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bis hin zur Medizin und den Naturwissenschaften. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit dem Recht der Selbstverwaltung ist sie in einen Zentralbereich und achtzehn Fakultäten gegliedert. Zentraler Dienstleister der LMU ist die Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV). Die ZUV unterstützt mit acht Dezernaten die Menschen, die an der Universität forschen, lehren, studieren und Aufgaben in Administration, Service und Technik erfüllen.
Im Zuge des Ausscheidens des langjährigen Leiters des Dezernats Haushalt und Finanzen sucht das Präsidium der LMU eine erfahrene und sozial kompetente Persönlichkeit als

Leiter Dezernat Haushalt und Finanzen (m|w|d)

Vielseitige und zukunftsorientierte Führungsaufgabe mit einem großen Verantwortungsbereich und Gestaltungsspielraum

Die neue Leitung wird die zentrale Aufgabe haben, das Dezernat auf seinem Weg zu einem universitätsweit agierenden Servicebetrieb im Finanzbereich weiter zu professionalisieren. Der Leiter des Dezernats (m/w/d) soll eine aktive Rolle dabei spielen, den aktuellen Prozess des Zusammenwachsens der Referate des Dezernats im Sinne einer Organisationsentwicklung aktiv zu steuern und führen. Oberstes Ziel ist es, Strukturen und Abläufe zwischen den Referaten weiterzuentwickeln und die bessere Vernetzung mit anderen Bereichen der Verwaltung und mit dezentralen Einrichtungen der LMU voranzutreiben. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung soll der Stelleninhaber (m/w/d) eine kooperierende, lösungsorientierte „Mittlerrolle“ einnehmen.

 

Ihr Tätigkeitsumfeld:

  • Steuerung sämtlicher Aufgaben des Dezernates Haushalt und Finanzen mit den acht Referaten Berufungs- und Rufabwendungsverhandlungen, Personalhaushalt und Stellenwirtschaft, Haushaltsplanung, Budgetierung und Finanzverwaltung, Servicestelle Beschaffung, Drittmittel, Körperschaft, Stiftungen, Finanzcontrolling und Hochschulmedizin
  • Optimierung der Finanzprozesse und der Informations- und Steuerungsinstrumente
  • Weiterentwicklung des gesamten Finanz- und Ressourcenmanagements der LMU
  • Personalverantwortung für alle 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der acht Referate
  • Direkte Berichtslinie zum Vizepräsidenten für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung
  • Zusammenarbeit mit dem Vizepräsidenten für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung als Sparringspartner
Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation; eine Promotion ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in leitender Position – idealerweise aus einer Organisation vergleichbarer Komplexität und Größe im wissenschaftsnahen Bereich
  • Betriebswirtschaftliches Know-how sowie praktische Erfahrung im Veränderungsmanagement
  • Fundierte Rechtskenntnisse, insbesondere im Haushalts-, Steuer- sowie Bilanzrecht
  • Kenntnisse in der Organisation von Finanzprozessen mit SAP oder einem anderen ERP-System
  • Erfahrene und charismatische Führungspersönlichkeit
  • Kooperativer, motivierender Führungsstil, der auf die kulturellen Eigenheiten des Universitätsbetriebs ausgerichtet ist
  • Gereifte Persönlichkeit mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohe Dienstleistungs-, Ergebnis- und Lösungsorientierung
Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen. Dabei sichern wir Ihnen absolute Diskretion zu. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen, möglicher Eintrittstermin) unter Angabe der Kennziffer 0844582 bevorzugt per E-Mail an: malgorzata.roth@kienbaum.de oder registrieren Sie sich über das Kienbaum ExecutiveGateway.

Kienbaum Consultants International GmbH
Löwengrube 18 | 80333 München | www.kienbaum.de