Unser Auftraggeber ist ein international agierendes mittelständisches Unter­nehmen in Familienhand mit Hauptsitz in Ostwestfalen und mehr als 5.000 Mitarbeitern. Mit 13 Produktionsstätten weltweit wird ein Gruppen­umsatz von über 760 Mio. Euro erwirtschaftet. Seit über 70 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen industrielle Verbindungstechnik. Die Produkte überzeugen durch intelligente Technologien, unterschiedlichste, vielfältige Anwendungsbereiche und verlässliche Qualität. Im Rahmen einer Nach­folge­planung sucht unser Auftraggeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

General Manager Human Resources (m|w|d)

In dieser zentralen Managementfunktion sind Sie Mitglied des erweiterten Führungskreises und berichten direkt an den Vorstand. Sie führen ein Team von rund 36 HR Business Partnern, HR Experten und Mitarbeitern, national und international. Den Unternehmenszielen entsprechend obliegen Ihnen die strategische Ausrichtung und die Entwicklung des HR-Bereiches. Hierzu gehören neben Planung, Steuerung und Controlling der Budgets, die aktive Begleitung von Change- und Organisationsentwicklungsprozessen, u. a. im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung und die zunehmende Internationalisierung, sowie die Entwicklung einer einheitlichen Führungs­kultur über die gesamte Unternehmensgruppe. Neben der Weiterentwicklung des HR-Bereiches als interner Dienstleister verantworten Sie die Umsetzung von HR-Transformationsprojekten und die weitere Etablierung von digitalen (Self-)Services und weiteren (integrierten) HR-IT-Lösungen. Sie forcieren die Umsetzung der Arbeit­gebermarke sowie der Personalmarketingkampagnen zur Positionierung des Unternehmens als Top-Arbeitgeber mit einer zukunftsorientierten, vielschichtigen Personalgewinnungsstrategie und einer zukunftsorientierten dualen Ausbildung sowie der Förderung und Entwicklung von Young Professionals. Darüber hinaus pflegen Sie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien und Betriebsräten und beraten das Topmanagement in allen arbeits-, sozialversicherungs- und HR-steuerrechtlichen Fragen.


Für diese anspruchsvolle Position bringen Sie ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Hochschulstudium sowie eine mehrjährige Führungserfahrung in verschiedenen HR-Funktionen mit – idealerweise haben Sie diese in einem mittelständischen, international agierenden Unternehmen erworben. Sie verfügen über fundierte Expertise im Bereich Personalentwicklung und -organisation sowie in der Anwendung moderner Personalauswahlverfahren. Erfahrung im Technologieumfeld mit IT-Kernkompetenzen und digitaler Transformation wäre wünschenswert. Die sichere Anwendung der Standardprogramme SAP HCM und MS Office sowie weitreichende Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht inklusive Sozialversicherungs- und Betriebs­ver­fas­sungs­recht werden vorausgesetzt. Reisebereitschaft sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse sind unabdingbar. Persönlich zeichnen Sie Konzeptions- und Umsetzungsstärke, ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft, eine klare Ziel- und Ergebnisorientierung sowie Einfühlungs- und Beurteilungsvermögen aus. Sie verfügen über ein sicheres Auftreten und Überzeugungskraft sowie eine selbstständige, teamorientierte Arbeitsweise.


Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) senden Sie bitte unter der Kennziffer 0844648 an martina.gruene@kienbaum.de oder registrieren Sie sich über Kienbaum Jobs. Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie unter: https://career.kienbaum.com/de/datenschutz

Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen unsere Berater, Herr Dr. Frank Weingarten und Frau Eva Neuteboom, unter der Rufnummer +49 211 9659-246 gerne zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich.

Kienbaum Consultants International GmbH
Speditionstraße 21 | 40221 Düsseldorf | www.kienbaum.de