Die Stadt Halle (Saale) sucht Sie für die Stadtbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
Leiter / Bibliothekar (m/w/d)
Bitte geben Sie in der Bewerbung die Referenznummer 119/2022 an.
Halle (Saale)
Vollzeit
Ihre Aufgaben

  • Steuerung der Stadtteilbibliothek Süd im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Stadtbibliothek
  • Analyse und Anpassung der Angebotsstruktur an die Anforderungen des Stadtteils
  • profilorientiertes Bestandsmanagement
  • Übernahme von Veranstaltungen zur Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz
  • Entwicklung von Veranstaltungs- und Führungskonzepten unter Beachtung der technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen
  • Fortführung der Kooperation mit Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Partnern (m/w/d) im Stadtteil
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • Wahrnehmung von Spät- und Samstagdiensten, Betreuung von Abendveranstaltungen
Unsere Anforderungen

Erforderlich ist:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium auf mindestens Bachelorniveau in der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Erwünscht sind:

  • mehrjährige Berufserfahrung im Öffentlichen Bibliothekswesen
  • Berufserfahrung in der Projektarbeit
  • Kenntnisse in der Leseförderung und Informationsvermittlung
  • Kenntnisse bibliotheksspezifischer IT-Anwendungen
  • Kenntnisse im Urheberrecht und Jugendschutz
  • Eigeninitiative, Selbständigkeit, Flexibilität und Kreativität
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Führungskompetenz

Alle interessierten Personen werden gebeten, auf jeden Punkt des Anforderungsprofils einzugehen.

Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 9 b TVöD
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39,5 Stunden (eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit ist möglich)
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungs- und Wohnungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeiten)
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr ("Job-Ticket")
  • eine umfassende Einarbeitung
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
Über uns
In der Händelstadt Halle (Saale) leben über 240.000 Menschen. Als größte Kommune Sachsen-Anhalts bietet sie eine attraktive Lebensqualität. Die Stadt Halle (Saale) verfügt über eine vielfältige Kulturlandschaft, eine interessante Mischung traditioneller und moderner Wirtschaftsbereiche und ist die Heimat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie Sitz der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Zahlreiche renommierte wissenschaftliche Institute stärken zudem das Rückgrat der hervorragenden Wissenschafts- und Bildungslandschaft der Stadt. Halle (Saale) wächst und zieht vor allem junge Familien an. Die Stadtverwaltung versteht sich als moderne und dienstleistungsorientierte Arbeitgeberin – von daher betrachten wir es als eine Selbstverständlichkeit, dass wir unser Personal bei der Suche nach Kinderbetreuungs- und Wohnungsmöglichkeiten unterstützen.
Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen
Diana Toni
Sachbearbeiterin Personalgewinnung
(0345) 2216120