Das Deutsche Meeresmuseum, Museum für Meereskunde und Fischerei · Aquarium ist ein national und international bedeutsames naturwissenschaftliches Spezialmuseum. Zur Stiftung Deutsches Meeresmuseum gehören neben dem MEERESMUSEUM das OZEANEUM, das NATUREUM und das NAUTINEUM. Die Stiftung Deutsches Meeres­museum zählt mit jährlich über 800.000 Besuchern zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologie, Fischerei und Meeresaquaristik. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Liter Wasser zeigen die Lebenswelt von Mittelmeer, Tropen, aber auch kalten Meeren. Durchschnittlich sind im Deutschen Meeresmuseum 120 festangestellte und mehr als 10 Mitarbeiter in wissenschaftlichen Drittmittelprojekten beschäftigt. Hinzu kommen etwa 60 Aushilfen, Saison- und Honorarkräfte. Das Jahresbudget beträgt 2020 mehr als 20 Millionen Euro einschließlich geplanter Investitionen.
Das Deutsche Meeresmuseum erfüllt in überzeugender Weise die gesamtstaatliche Aufgabe, Fauna und Flora des Meeres sowie ihre Erforschung und wirtschaftliche Nutzung durch den Menschen unter nationalen und internationalen Aspekten museal darzustellen und zugleich wissenschaftlich zu bearbeiten. Es ist eine kulturell wissenschaftliche Institution hohen Ranges, die das Thema Mensch und Lebewesen des Meeres komplex untersucht und populärwissenschaftlich darstellt. Es erforscht die Entwicklungsprozesse und ökologischen Zusammenhänge des Lebens im Meer sowie die Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Meeresorganismen wissenschaftlich und vermittelt diese allgemein verständlich. Hierfür erfährt es höchste Anerkennung auf nationaler und internationaler Ebene. Das Deutsche Meeresmuseum ist Mitglied im Konsortium Deutsche Meeresforschung.

Im Zuge einer geregelten Altersnachfolge suchen wir mit Amtsübergabe zum 1. August 2021 eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit als
Wissenschaftlicher Direktor (m/w/d)
Als einer von zwei gleichberechtigten Direktoren bilden Sie das Direktorium der Stiftung Deutsches Meeresmuseum, das gemeinsam das Museum leitet. Ihre unmittelbare Zuständigkeit umfasst insbesondere die fachliche und personelle Leitung des Geschäftsbereiches, der die Wissenschaft und Forschung, die Sammlungen, das Aquarium sowie die wissenschaftlich kulturelle Vermittlung und die Ausstellungen beinhaltet. Die Position vereint eine Vielzahl von unterschiedlichen bzw. sich ergänzenden Themengebieten, die einen mit großer Fachkenntnis, mit Verantwortungsbewusstsein, Passion und Empathie ausgestatteten Kandidaten (m/w/d) erfordert. Dem Stelleninhaber unterstehen die jetzigen und zukünftigen Mitarbeiter des Geschäftsbereiches. Sie werden die Möglichkeit haben, als verantwortliche Führungspersönlichkeit eine neue Ära des Deutschen Meeresmuseums entscheidend und aktiv mitzugestalten.

Wir erwarten von Ihnen:
Ihre Hauptaufgaben:
Wir bieten Ihnen:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2020 – gern auch in elektronischer Form – an die Adresse:

ben.weidemueller@deininger.de

oder per Post an

DEININGER CONSULTING
Voßstraße 16
10117 Berlin.

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen bitten wir Sie, sich ausdrücklich mit der Speicherung der überlassenen Unterlagen und Informationen nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einverstanden zu erklären. Wir verbürgen uns für absolute Diskretion sowie eine sorgfältige Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Für Fragen steht Ihnen Herr Ben Weidemüller unter Tel.: 030 - 22 69 86 72 gern werktags von 09.00–18.00 Uhr zur Verfügung.