Anzeige
Anzeige

Er gehört mit zu den wichtigsten Abteilungen eines jeden Unternehmens: der Vertrieb und Verkauf. Jobs in diesem Bereich bringen eine hohe Verantwortung mit sich. Schließlich verkauft sich auch das beste Produkt nur dann, wenn es angemessen vorgestellt und in Umlauf gebracht wird. Eine Besonderheit: Häufig erhalten Vertriebsmitarbeiter Verkaufsprovisionen für erfolgreich eingefädelte Geschäfte. Und wer sich als besonders geschickter Verkäufer beweist, kann bis zum Sales Manager, Verkaufsleiter oder Geschäftsführer aufsteigen.

Vertrieb und Verkauf: Jobs mit Provision

 

Wer gerne den direkten Kundenkontakt pflegt und serviceorientiert denken kann, findet seinen neuen Arbeitgeber bevorzugt im Bereich Vertrieb und Verkauf. Jobs gibt es hier unter anderem als Sales Manager, Sales Consultant, Account Manager, Call Center Agent oder Vertriebler - und zwar im Innen- und Außendienst. Mit den verschiedenen Jobs im Bereich Vertrieb und Verkauf geht eine große Verantwortung einher: In keinem Unternehmen verkaufen sich die Dienstleistungen oder Produkte von selbst. Ein guter und überzeugender Verkäufer mit Selbstbewusstsein und sympathischer Ausstrahlung ist einer der Stützpfeiler für den Firmenerfolg. Typisch für die Arbeit im sogenannten Sales-Bereich sind Vertriebsprovisionen. Vertriebler erhalten in der Regel ein Gehalt, das aus einem fixen und einem variablen Teil besteht. Der variable Anteil wird als Bonus für erfolgreiche Geschäfte ausgezahlt. Je besser der Sales-Mitarbeiter ist, desto höher ist sein Verdienst.

 

Vertrieb und Verkauf Jobs: vom Verkäufer zum Sales Manager

 

Zu den gängigen Anforderungen bei Stellenangeboten im Bereich Vertrieb und Verkauf gehören soziale Kompetenzen wie Kommunikationsstärke und Kontaktfreude. Oft ist auch betriebswirtschaftliches Grundwissen erwünscht. Und neben dem reinen Verkaufen gehören unter anderem auch die Organisation von Warennachschub und die Planung der Lagerung zum Aufgabenbereich der Sales-Abteilung. Wer den Bedarf der Kunden erkennt und Konkurrenzsituationen auf dem Markt analysieren kann, hat gute Chancen auf eine erfolgreiche Karriere. Ambitionierten und talentierten Verkäufern mit einer entsprechend anerkannten Ausbildung bietet sich eine einjährige Weiterbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau im Einzelhandel an. Außeruniversitäre Fortbildungen gibt es zudem in Form der anerkannten IHK-Abschlüsse Geprüfter Fachberater im Vertrieb und Fachkaufmann für Vertrieb. Auch Betriebswirte und studierte Wirtschaftswissenschaftler mit Marketing-Schwerpunkt sind in der Sales-Abteilung gerne gesehene Mitarbeiter.