Anzeige
Anzeige

Als Hansestadt mit Überseehafen ist Bremen traditionell eine Stadt des Handels und des Schiffbaus. Noch heute finden sich Jobs in Bremen unter anderem in diesen Branchen. Neuere Technologien haben in dem Stadtstaat, der rund 550.000 Einwohner zählt, ebenfalls Einzug gehalten: Die Luft- und Raumfahrttechnik und die Nahrungsmittelindustrie gehören zu den Wirtschaftszweigen, die die Stadt heute prägen und für Stellenangebote in der Metropolregion Bremen/Oldenburg sorgen.

Industrie sorgt für Jobs in Bremen

Handel, Warenumschlag und Logistik prägen traditionell das Bild der Bremer Wirtschaft. Einen Standortvorteil bietet dabei das zu Bremen gehörende Überseehafengebiet Bremerhaven, das direkt an der Nordsee liegt. Bremen ist zudem ein bedeutender Standort der Luftfahrt- und Weltraumtechnologie. In Flughafennähe in der Bremer Neustadt sind als große Arbeitgeber unter anderem die Airbus Operations GmbH und die EADS Astrium GmbH angesiedelt. Im Umfeld der Universität Bremen ist der Technologiepark Bremen entstanden, der mit seiner Mischung aus Wirtschaft und Forschung Tausenden hoch qualifizierten Beschäftigten Jobs in Bremen garantiert.

Stellenangebote: Bremens Branchenmix

Stellenangebote in Bremen finden sich vielfach auch in der Automobilindustrie. Als wichtiger Wirtschaftsfaktor ist hier das Mercedes Benz Werk Bremen im Stadtteil Hemelingen-Sebaldsbrück zu nennen. Jobs in Bremen finden sich außerdem zahlreich in der Nahrungsmittelindustrie: Die Brauerei Beck & Co., Kraft Foods Deutschland GmbH, Hachez Chocolade GmbH & Co. KG und die Vitakraft-Werke sind nur einige Beispiele wichtiger Arbeitgeber