Das passende Outfit für Ihr Bewerbungsgespräch

Endlich hat es mit dem Vorstellungsgespräch geklappt, die Nervosität steigt, der Tag rückt näher und schlussendlich damit auch die Frage: Was ziehe ich an?

Damit Sie nicht stundenlang vor Ihrem geöffneten Kleiderschrank stehen und an der Auswahl und den Möglichkeiten verzweifeln, haben wir für Sie einige praktische Tipps zusammengestellt, damit Sie genau das richtige Outfit zusammenstellen können. Dabei ist es ganz egal, ob Sie der weiblichen oder männlichen Fraktion angehören – selbstverständlich gehen wir auf beide Varianten und das ein, was es zu beachten gibt.

Tipps zur Outfitwahl im Bewerbungsgespräch

Der erste Eindruck zählt

Gerade im Zusammenhang mit Jobinterviews hört man diesen Satz recht oft. Und tatsächlich ist er wahr! Bereits die ersten Sekunden, in dem sie den potenziellen neuen Arbeitgeber treffen, können über die Sympathie und Ihren Werdegang im Unternehmen entscheiden.

Stellen Sie sich selbst doch einmal vor, wie es wäre, wenn Sie auf der anderen Seite stünden und ein Bewerber im Schlabberlook hereinkommen würde, ihnen lasch die Hand schüttelt

und Sie dann nicht mal angemessen grüßt. Wie wahrscheinlich wäre es, dass Sie diesen Bewerber überhaupt in Erwägung ziehen für den ausgeschriebenen Job? Richtig. So gut wie gar nicht.

Wie sollte man also grundsätzlich zum Vorstellungsgespräch erscheinen? Gepflegt und geduscht trifft es wohl am Ehesten. Dazu zählen auch faltenfreie Kleidung und saubere Schuhe. Vielleicht sollte die Wahl nicht gerade auf das Hemd mit dem fehlenden Knopf fallen oder auf den Rock, der immer nach oben rutscht. Außerdem ist ein frischer Atem wichtig – verzichten Sie also auf Knoblauch, Alkohol und andere Speisen und Getränke, die beim Gesprächspartner einen bleibenden Eindruck hinterlassen könnten. Den wollen Sie zwar definitiv hinterlassen … aber vielleicht eher mit Ihrem Auftreten und Ihrem Können.

Sie wollen gar nicht erst Ihren Kleiderschrank auf den Kopf stellen? Dann suchen Sie sich das richtige Outfit einfach schnell bei OTTO mit einem Gutschein der FAZ zusammen.

So kleidet sich Frau angemessen

Fangen wir bei den Basics an. Folgende Dinge gilt es zu vermeiden:

    • Zu viel Schmuck
    • Greller Nagellack
    • Starkes Make-Up
    • Intensives Parfüm
    • Betonte Kurven
    • Zu viel nackte Haut
    • Zu kurze Kleidung
    • Aufwendige Frisuren
  • Unangemessenes Schuhwerk (Turnschuhe, Boots, extreme High Heels)

Informieren Sie sich als allererstes über Ihre Firma und die Branche. Welcher Kleidungsstil wird dort bevorzugt? Business Casual oder müssen Sie täglich im Kostüm erscheinen? Abhängig davon können Sie Ihr Outfit wählen. Ein guter Mittelweg ist zum Beispiel eine hochwertige Jeans, eine Bluse, Schuhe mit Absatz, dezentes Make-Up und ein Pferdeschwanz. Auch ein Blazer oder ein bisschen Farbe ist nie verkehrt – hierbei sollte allerdings gut darauf geachtet werden, dass alle Teile hervorragend zusammenpassen.

Unsere Angebote für Sie

Übrigens: Auch wenn Sie wissen, dass Sie später nicht im Kostüm zur Arbeit kommen müssen, sollten Sie sich für das Vorstellungsgespräch trotzdem schick machen und Ihre Fähigkeiten somit gekonnt unterstreichen.

Nicht das passende Outfit im Kleiderschrank gefunden? Dann finden Sie bei Zalando Lounge mit einem Gutschein vielleicht genau das Richtige.

Richtige Klamottenwahl im Bewerbungsgespräch

So kleidet Mann sich angemessen

Ähnliches gilt auch bei Männern. Hose, Hemd und Krawatte sind bei einem Bewerbungsgespräch nie verkehrt – aber bitte gebügelt und nicht mit schrägen Mustern, Motiven oder sonstigen Extravaganzen! Die Hose sollte – auch im Sommer – lang sein und keine ausgewaschene Jeans. Sneaker oder Turnschuhe sind bei einem Vorstellungsgespräch fehl am Platz, also achten Sie darauf, sich auch in dieser Hinsicht angemessen zu kleiden.  Außerdem sollten Sie auf eine gepflegte Rasur achten und einen guten Duft, während der Schmuck eher dezent gehalten sein sollte. Eine Uhr reicht völlig aus. Ist die Anreise etwas länger, bietet es sich an, ein Ersatzhemd dabei zu haben und zu wechseln. Niemand fühlt sich in einem verschwitzten Hemd wohl.

Wenn Sie all diese Regeln beachten, sind sie bereits gut für ein Vorstellungsgespräch gewappnet. Die Hälfte der Miete haben Sie schon – und einen guten Eindruck hinterlassen Sie ganz bestimmt. Der Rest ist dann auch kein Problem mehr.

Weitere Gutscheine und Aktionscodes zum Black Friday finden Sie bei der FAZ.