Jobinterview am Telefon: So meistern Sie diese Herausforderung

Viele Vorstellungsgespräche finden noch immer persönlich statt. Was aber, wenn Sie sich mehrere hundert Kilometer entfernt bei einem Unternehmen bewerben?

Um Aufwand für beide Seiten zu sparen und sich erst einmal kennenzulernen, bietet sich ein Telefoninterview oder ein Gespräch über Skype an. Ganz egal, auf welche Variante es hinausläuft, wie auch bei einem normalen Vorstellungsgespräch gibt es einige Regeln zu beachten.  

Tipps Telefoninterview

 Bevor Sie den Anruf entgegen nehmen, können Sie sich mit einem Amazon-Gutschein schon mal eine Belohnung für das gelungene Gespräch raussuchen. 

Unsere Angebote für Sie

 Damit Sie für Ihre nächste Herausforderung des Berufslebens gut gewappnet sind, haben wir Ihnen einige nützliche Tipps zusammengestellt. Tatsächlich macht es nochmal einen Unterschied, ob Sie „blind“ mit dem Personaler am anderen Ende sprechen, sich also nicht z.B via Skype sehen, oder das der Fall ist. Aber auch darauf gehen wir in den nachfolgenden Tipps ein.  

    • Vorbereitung ist das A & O 
      Wie bei einem normalen Vorstellungsgespräch auch, sollten Sie sich vorab über eventuell aufkommende Fragen Gedanken machen und sich selbst auch welche ausdenken. Beachten Sie hier unseren Artikel dazu. 
    • Funktionierende Verbindung 
      Stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone bzw. Telefon aufgeladen ist, dass Sie ein gutes Netz haben und auch sicher nicht unterbrochen werden. Das Gleiche gilt auch, wenn Sie einen Anruf über Skype erwarten. 
    • Angemessene Kleidung  
      Gerade im Falle von einem Videocall über Skype sollten Sie sich entsprechend kleiden. So, wie sie bei einem richtigen Vorstellungsgespräch eben auch erscheinen würden.
    • Wenn es sich nur um einen Anruf handelt, kann es sich trotzdem lohnen, wenn Sie sich angemessen anziehen. So ist Ihre Haltung gleiche eine ganz andere und das merkt auch das Gegenüber, selbst wenn er Sie nicht sieht.  
    • Beim Gespräch selbst sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht unterbrochen werden oder es im Hintergrund zu laut ist. Lächeln Sie, denn auch wenn man Sie nicht sehen kann, hört man es Ihrer Stimme deutlich an. Sprechen Sie ordentlich und achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in der Wortwahl vergreifen. Fallen Sie dem Gesprächspartner nicht ins Wort und lassen Sie ihn immer aussprechen. Falls Sie Fragen haben oder etwas nicht verstanden haben, sagen Sie das. Informieren Sie sich außerdem über das Unternehmen und überlegen Sie, wie Sie sich die Stelle vorstellen.

Telefoninterview? Günstige Tarife zum Telefonieren finden Sie bei den Angeboten von 1&1.

    • Für kurze Pausen sollten Sie Wasser bereitstehen haben, aber ansonsten dafür sorgen, dass Sie sich durch nichts ablenken können. 
    • Sprachwechsel 
      Außerdem sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass das Gespräch eventuell auf Englisch geführt wird oder mittendrin ein Wechsel stattfindet. Gerade bei internationalen Konzernen ist das nicht unüblich.
    • Notizen 
      Es ist wichtig, sich Notizen zu machen. So vergessen Sie im Anschluss nichts und können gegebenenfalls noch einmal nachfragen. 
  • Gesprächsende 
    Denken Sie daran, sich am Ende noch einmal persönlich zu bedanken. Nutzen Sie den Namen Ihres Ansprechpartners und schicken Sie im Anschluss eventuell noch einmal eine E-Mail, in der Sie für das tolle Gespräch danken und sich auf den nächsten Kontakt freuen.  

 Bewerbungsgespräch am Telefon

Mit diesen essentiellen, grundsätzlichen Tipps sollte bei Ihrem nächsten Jobinterview nichts mehr schiefgehen. Bleiben Sie einfach ruhig, dann ist die halbe Miete schon drin. Alles Weitere wird sich finden. 

 Schützen Sie Ihr Handy und Ihren Laptop mit einem Gutschein von Schutzklick!