Reiselust mit beruflicher Karriere kombinieren: Diese Jobs könnten Sie interessieren

Das Studium gerade erst beendet, auf der Suche nach einem Job … aber die eigene Freiheit noch nicht ganz aufgeben wollen, weil man noch nicht bereit ist, sich niederzulassen. Das kommt Ihnen bekannt vor?

Dann sind Sie wohl auch jemand, der einen Job braucht, bei dem sich berufliche Karriere mit der Reiselust kombinieren lässt.  

Auf den meisten Listen stehen Berufe wie Arzt, Diplomat oder Pilot ganz oben – im Normalfall hat man sich aber darauf schon Jahre vorher vorbereitet und kann sich nicht kurzfristig für diesen doch sehr enormen Schlenker im Lebenslauf entscheiden. Daher stellen wir in diesem Artikel eine handliche Liste von Berufen vor, in denen Sie problemlos eine Zeit lang arbeiten können, ohne vorher in diese Richtung gelernt zu haben oder für die Sie nur geringe Qualifikationen brauchen, die Sie schnell erlangen können.  Natürlich spielt es auch eine nicht gerade kleine Rolle, wie groß Ihre Reiselust ist und was Sie sich unter der Kombination von

Berufsleben und Reisen vorstellen. Suchen Sie einen Job, indem Sie viel reisen, aber weiterhin in Deutschland lokalisiert sind? Oder wollen Sie die Welt tatsächlich bereisen und nicht an einen Ort gebunden sein? Für beide Fälle gibt es Lösungen. 

 Heimat: Deutschland – Reiseziel: unbekannt 

 Import/Export Manager 

Als Manager des Imports und Exports eines Unternehmens hat man zwangsläufig mit vielen ausländischen Kunden zu tun und muss diese auch öfter einmal für Vertragsverhandlungen und Meetings besuchen. Sie haben es in der Hand, neue Märkte zu erschließen und Partnerschaften zu pflegen – nebenbei lernen Sie die Einheimischen sowie die Gepflogenheiten des Landes sehr intensiv kennen. 

Flugbegleiter 

Ihr Wohnort bleibt in Deutschland, doch sie reisen trotzdem ständig in ferne Länder und entdecken neue Kulturen. Der Job hat es zwar in sich und kann zeitweise sehr anstrengend sein, aber trotzdem bleibt genug Zeit, um vor Ort auf Entdeckungstour zu gehen. Und nach ein paar Stunden geht es dann zurück nach Hause. 

Crewmitglied auf Kreuzfahrtschiffen 

Ebenso anstrengend dürfte auch dieser Beruf sein – allerdings sind Sie auch hier weiterhin in Deutschland lokalisiert, aber auch viel auf den sieben Weltmeeren unterwegs und bekommen garantiert einiges zu sehen, wenn Sie die freie Zeit nutzen!  

 

Heimat: überall – Reiseziel: unbekannt 

Au-Pair 

Als Au-Pair haben Sie die Wahl, wohin es als nächstes geht. In die USA? England? Australien? Die Welt steht Ihnen offen. Solange Sie sich an die Gesetze halten und die entsprechenden Fähigkeiten mitbringen, können Sie hier die Welt erkunden und dabei auch noch wertvolle Lebenserfahrungen sammeln. 

Unsere Angebote für Sie

Übersetzer  

Als Übersetzer können Sie vieles tun. Lehrer sein, in Konsulaten arbeiten oder Reisebegleiter werden. Eventuell spricht Sie ja auch die Arbeit als Tour Guide mehr an – ganz egal, hier bestimmen Sie den Aufenthaltsort, und was Sie tun wollen. Ihnen gefällt es im aktuellen Land nicht mehr? Auf geht’s ins nächste. 

Freelancer/Blogger 

Als Freelancer oder Blogger können Sie Ihren Aufenthaltsort zu größten Teilen selbst bestimmen. Sie wollen den nächsten Blogbeitrag unter der warmen Sonne Thailands schreiben oder am Strand in Kalifornien? Niemand hält Sie ab! Um diesen Job dauerhaft zu halten, braucht es allerdings viel Wissen, eine gute Schreibe und extrem hohen Einsatz. 

Auch Jobs in die Richtung Yoga- oder Tauchlehrer könnten für Sie in Frage kommen. Und wenn es gar nicht läuft, können Sie sich immer noch als Google Street View-Autofahrer bewerben. Ja, das ist wirklich ein Job. 

Wenn Sie die perfekte Kleidung und Ausstattung für Ihre Reisen suchen, dann werden Sie übrigens bei OTTO mit einem Gutschein fündig und sparen dabei auch noch gutes Geld für die Reisekasse.