25 km
Praktikum ­­/­­ Abschlussarbeit im Bereich Lebensmitteltechnologie (Verbesserung der Oxidationsstabilität der Oleogele) 24.11.2022 Max Rubner-Institut Detmold
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Praktikum / Abschlussarbeit im Bereich Lebensmitteltechnologie (Verbesserung der Oxidationsstabilität der Oleogele)
Detmold
Aktualität: 24.11.2022

Anzeigeninhalt:

24.11.2022, Max Rubner-Institut
Detmold
Praktikum / Abschlussarbeit im Bereich Lebensmitteltechnologie (Verbesserung der Oxidationsstabilität der Oleogele)
Die Arbeitsgruppe Lipide des Max Rubner-Instituts am Standort Detmold beschäftigt sich u.a. mit der Untersuchung von sog. Oleogelen als Alternative zu ernährungsphysiologisch ungünstigen bzw. ökologisch bedenklichen festen Fetten für die Herstellung von frittierten Lebensmitteln. Im Rahmen des angebotenen Praktikums bzw. des angebotenen Gastaufenthalts zur Erstellung einer Bachelor-/Masterarbeit soll die Frage geklärt werden, ob die Oxidationsstablität der Oleogele durch den Einsatz von Antioxidantien verbessert werden kann. Dabei werden in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Kartoffel/Stärke am Standort Detmold die Qualität und Stabilität von Oleogelen während wiederholten Frittierens analysiert und die chemischen und sensorischen Eigenschaften von Pommes frites charakterisiert. Ziel der Untersuchungen ist, zu zeigen, in wie weit die Antioxidantien die Stabilität der Oleogele beeinflussen, in das Frittiergut eindringen und damit die Lagerfähigkeit der Produkte verändern. Neben der Durchführung und Organisation der Frittierversuche müssen chemische Analysen (polare Anteile, polymere Triacylglyceride, Oxidationsstabilität der Oleogele sowie der Gehalt an Antioxidantien und Peroxiden im Frittiergut) und sensorische Untersuchungen der Pommes frites durchgeführt werden.
Studentin / Student (w/m/d) der Lebensmitteltechnologie oder eines vergleichbaren Studiengangs (Bachelor/Master) Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Gute MS-Office Kenntnisse Erste Laborerfahrungen und Interesse an analytischen Arbeiten Gute Organisationsfähigkeit Teamfähigkeit und persönliches Engagement

Fachrichtung

Art des Angebots

Standorte