25 km

Jobs bei gemeinnützigen Organisationen finden

Gemeinnützige Organisationen sind nicht gewinnorientierte Einrichtungen mit sozialer, kultureller, erzieherischer oder wissenschaftlicher Zielsetzung. Die Attraktivität von Jobs bei gemeinnützigen Organisationen – also im sogenannten Non-Profit-Bereich – liegt für Interessenten häufig in der Möglichkeit, ihr persönliches Engagement mit der Erwerbstätigkeit zu verbinden. Doch neben der Identifikation mit der jeweiligen Zielsetzung zählen entsprechende fachliche Qualifikationen und Überzeugungskraft, um die Organisation nach außen hin glaubhaft zu vertreten.

mehr...

Jobs bei gemeinnützigen Organisationen: vielfältige Tätigkeitsfelder

Zu Organisationen des Non-Profit-Bereichs zählen u. a. national und international agierende Nicht-Regierungs-Organisationen (NROs), eingetragene und gemeinnützige Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs, Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, Gewerkschaften, Verbraucherorganisationen, Selbsthilfegruppen sowie Bürgerinitiativen. Da sie weder dem staatlichen Sektor noch dem Markt zuzuordnen sind, spricht man in diesem Zusammenhang vom „dritten Sektor“. Obwohl nicht primär auf Profiterwirtschaftung ausgelegt, müssen gemeinnützige Organisationen dennoch wirtschaftlich handeln und zur Realisierung der Organisationsziele langfristige Geldquellen durch Spendengelder, Mitgliederbeiträge oder staatliche Subventionen erschließen. Je nachdem, in welchem Bereich die Organisation tätig ist (Bildung, Kultur, Entwicklungshilfe, Umweltschutz, politische Landschaft, Gesundheitswesen oder Jugendförderung), ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten für unterschiedliche Berufsgruppen. Außer klassischen Gruppen wie etwa Sozialpädagogen finden sich Stellenangebote bei gemeinnützigen Organisationen häufig im Verwaltungsbereich. Zunehmend wichtiger werden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing.

Jobs bei gemeinnützigen Organisationen: gute Chancen für Quereinsteiger

In Zeiten rückläufiger öffentlicher Finanzierungen und geringerer Spendenaufkommen setzen auch viele gemeinnützige Organisationen auf überzeugende Marketingstrategien und wirksame Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Zusammenhang gewinnt das sogenannte Fundraising an Bedeutung. Fundraising zielt darauf ab, durch strategische Planung und Durchführung die Beschaffung von erforderlichen Sach- und Finanzmitteln für gemeinnützige Organisationen sicherzustellen. Ein weiteres Aufgabefeld ist die Anwerbung von ehrenamtlichen Helfern, auf die viele Wohltätigkeitsorganisationen angewiesen sind. Bewerber für Stellenangebote bei gemeinnützigen Organisationen sollten deswegen neben sozialer Kompetenz über ein hohes Maß an Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick verfügen. Stellen im Bereich Fundraising sind z. B. für Kommunikations-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler interessant. Kenntnisse oder Weiterbildungen zum Thema Fundraising, Marketing und Projektmanagement runden das Bewerberprofil ab. Der Erwerb von entsprechenden Zusatzqualifikationen während des Studiums kann den beruflichen Einstieg erleichtern. Aber auch Quereinsteiger haben gute Chancen auf Jobs bei gemeinnützigen Organisationen. Eine ehrenamtliche Tätigkeit kann dafür eine Empfehlung darstellen.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Geschäftsführers Eisenbahnverkehr (m/w/d)
Berlin
Aktualität: 31.01.2024

Anzeigeninhalt:

31.01.2024, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)
Berlin
Geschäftsführers Eisenbahnverkehr (m/w/d)
die Mitwirkung an der Geschäftsführung des Verbands die Stellvertretung des Hauptgeschäftsführers im Bereich Eisenbahnverkehr die Leitung der Abteilung Eisenbahnverkehr im VDV die federführende Bearbeitung von Grundsatzfragen des Eisenbahnverkehrs aus den Bereichen Schienengüterverkehr, Eisenbahnpersonenverkehr und Eisenbahninfrastruktur auf EU-, Bundes- und Landesebene die Beratung unserer Mitgliedsunternehmen sowie politischer und administrativer Entscheidungsträger die Betreuung mehrerer bedeutender Verbandsgremien aktives Management zur Zukunftsgestaltung der Branche durch Erarbeiten von Strategien und Empfehlungen im Hinblick auf die sich wandelnden gesellschaftlichen Anforderungen, Marktbedürfnisse und regulatorische Rahmenbedingungen Residenzpflicht in Berlin oder nähere Umgebung
ein abgeschlossenes Studium mehrjährige Berufserfahrung im Eisenbahnbereich (Personen- und Güterverkehr) oder eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung eines vergleichbaren Führungsumfelds umfassende Kenntnisse der nationalen und internationalen verkehrspolitischen und wirtschaftlichen Fragestellungen des Eisenbahnverkehrs Erfahrung im Umgang mit den Repräsentanten in Politik, Verwaltungen, der Wirtschaft und der Wissenschaft einen motivierenden und offenen Führungsstil diplomatisches Geschick verbunden mit Beharrlichkeit und auch Konfliktfähigkeit sowie ein sicheres und überzeugendes Auftreten sichere englische Sprachkenntnisse zur Mitarbeit in den internationalen Organisationen wie der CER ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten gepaart mit strategischem, prozess- und lösungsorientiertem Denken und Handeln Reisebereitschaft

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich gemeinnuetzige-organisationen:

Lagerleiter*in (m/w/d) 22.02.2024 Köln
Controller (m/w/d) 22.02.2024 Remscheid
Landesgeschäftsführer*in (m/w/d) 22.02.2024 Nesse-Apfelstädt
Tourismuskaufmann (w/m/d) 22.02.2024 Hamburg
Geschäftsführung (w/m/d) 21.02.2024 Heidelberg