25 km

Jobs in IT-Softwareentwicklung- und Webdesign in Köln

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Spezialist*in SAP Modulbetreuung (m/w/d)
Stadt Köln
Köln
Aktualität: 14.06.2024

Anzeigeninhalt:

14.06.2024, Stadt Köln
Köln
Spezialist*in SAP Modulbetreuung (m/w/d)
Spezialist*in SAP Modulbetreuung (m/w/d) Die Stadt Köln ist eine der größten und attraktivsten Arbeitgeberinnen der Region. Das Amt für Informationsverarbeitung stellt hierbei mit über 450 Mitarbeitenden die zentrale IT-Dienstleistung der Stadtverwaltung Köln. Mach Köln digitaler! Das Amt für Informationsverarbeitung ist der innovative IT-Dienstleister der Stadt Köln. Hier vereinen sich zukunftsweisende Arbeitsformen, ein attraktives Dienstgebäude, ein interessantes und vielfältiges Arbeitsumfeld und Familienfreundlichkeit in einer modernen Atmosphäre. Hier wird unter anderem die Bereitstellung und der ordnungsgemäße und sichere Betrieb der SAP-Basiskomponenten der Stadt Köln, der Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) sowie der Gebäudewirtschaft und der Bühnen der Stadt Köln gewährleistet. Es ist für die Bereitstellung, Verfügbarkeit und Weiterentwicklung von unternehmenskritischen Fachanwendungen, insbesondere im Personalmanagementsystem unter SAP HCM und im Finanz- und Rechnungswesen unter SAP FI verantwortlich. IHRE KÜNFTIGEN AUFGABEN: Sie ... übernehmen Verantwortung mit einem Schwerpunkt für die Themengebiete SAP HCM und FI im Hinblick auf Betrieb und Weiterentwicklung. führen die Kundenberatung, das Anforderungsmanagement, Patchmanagement und das Testmanagement durch. planen IT-Lösungen auf Basis fachlicher Vorgaben und setzen diese um. übernehmen die IT-Projektleitung und die verantwortliche Durchführung von Projekten. erstellen eigenverantwortlich IT-Konzepte sowie -Planungsunterlagen und unterstützen die Fachdienststellen bei der Erstellung von IT-nahen Konzepten und Pflichtenheften. sind Ansprechpartner*in für Verfahrenshersteller*innen, Fachbetreuer*innen und Projektbeteiligte in den Fachdienststellen sowie für externe Berater*innen bei der Umsetzung von Projekten. befassen sich mit Marktbeobachtungen, Analysen und fachlichen Bewertungen von neuen Technologien für die betreuten Themengebiete. IHR PROFIL: Sie ... verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einer der Aufgabenwahrnehmung dienlichen Fachrichtung (zum Beispiel der Informatik oder Wirtschaftsinformatik) oder über nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im IT-Bereich. WAS UNS NOCH WICHTIG IST: Sie ... haben mindestens 1,5 Jahre Erfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet. verfügen über fundierte Kenntnisse der in der Personalwirtschaft bzw. im Finanzwesen im Einsatz befindlichen SAP-Module. bringen Kenntnisse in Portaltechnologien (NetWeaver, Fiori) mit. haben Erfahrungen in der Durchführung von Projekten. bringen ein überdurchschnittliches Engagement, eine individuelle Belastbarkeit, eine sehr gute Auffassungsgabe, Eigeninitiative, Konfliktfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick mit. sind teamfähig. kommunizieren klar, anschaulich und empfänger*innenorientiert. sind durch Ihr lösungsorientiertes Vorgehen in der Lage, »Anforderungen« in »Aufgaben« zu transformieren und diese zielgerichtet in einer kundenorientierten Lösung abzubilden. Dabei behalten Sie die gesamtstädtischen Interessen und Strategien im Auge und implementieren die Entwicklungen in die städtische Systemlandschaft. verfügen über Genderkompetenz und Diversitätsüberzeugung. verfügen über Deutschkenntnisse mindestens auf B1-Niveau sowie über Grundkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift. WIR BIETEN IHNEN: Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in Köln bei einer modernen Arbeitgeberin mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Tarifbeschäftigte beziehungsweise 41 Stunden für Beamt*innen mit hoher Flexibilität im Rahmen der amtsspezifischen Möglichkeiten. Die Einstellung erfolgt unbefristet und ist sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit möglich. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A11 Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt LBesG NRW (Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen, ehemals gehobener Dienst) beziehungsweise nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD IKT). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 11 (TVöD-IKT) zurzeit zwischen 4.032,38 Euro (Erfahrungsstufe 1) und 5.975,19 Euro (Erfahrungsstufe 6). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Eine aktuelle Entgelttabelle finden Sie beispielsweise auf https://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka. Darüber hinaus bieten wir als attraktive Arbeitgeberin: eine attraktive Betriebsrente und regelmäßige Tariferhöhungen zusätzlich zur tariflichen Jahressonderzahlung eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung Vermögenswirksame Leistungen interne Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten ein strukturiertes Onboarding flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten zum Home-Office und mobilem Arbeiten, gesunde Work-Life-Balance Zukunftssicherheit auch in schwierig(er)en Zeiten diverse Fortbildungen sowie 30 Tage Jahresurlaub Betriebssport und Gesundheitsmanagement herausfordernde Projekte mit gesellschaftlicher Bedeutung Weitere Gründe, die für uns als Arbeitgeberin sprechen, finden Sie hier www.stadt-koeln.de/benefits. IHRE BEWERBUNG: Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 73/24-05_SuLa bis spätestens 23.06.2024 über den folgenden Bewerbungslink: Bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen fügen Sie bitte einen Nachweis über die Anerkennung durch die Kultusministerkonferenz bei. Weitere fachliche Auskünfte erteilen Herr Löber, 0221 221-31531 oder Herr Lorenz, 0221 221-25947. Fragen zum Verfahren, unseren Vorteilen oder zur Online-Bewerbung beantwortet gerne Frau Lambertz, 0221 221-31883. Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung. Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte. Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie - Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen. Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Spezialist*in SAP Modulbetreuung (m/w/d) Festanstellung Vollzeit Stadt Köln Köln Weitere: Sonstige Branchen IT, Softwareentwicklung,Öffentlicher Dienst,SAP-Beratung Festanstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung Die Stadtbibliothek Köln ist mit über 2,4 Millionen Besucherinnen und Besuchern die am meisten genutzte Bildungs- und Kultureinrichtung in Köln und wurde zur »Bibliothek des Jahres 2015« gewählt.

Berufsfeld

Standorte