25 km

Management Jobs in Essen finden

Vom pulsierenden Zentrum der Kohle- und Stahlindustrie zum florierenden und repräsentativen Wirtschaftsstandort: Innerhalb weniger Jahre hat sich das Bild der Stadt Essen maßgeblich gewandelt. Das produzierende Gewerbe hat heute fast ausgedient: Über 80 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten arbeiten mittlerweile im Dienstleistungsgewerbe. Kein Wunder, dass es an Management Jobs in Essen nicht mangelt. Entsprechende Stellenangebote gibt es bei etablierten Großkonzernen ebenso wie bei ambitionierten Neugründungen. mehr...

Dank Strukturwandel: zahlreiche Management Jobs in Essen

Sie liegt im Zentrum des vom Strukturwandel wie keine andere Region betroffenen Ruhrgebiets und verändert ihr Stadtbild mit zunehmender Regelmäßigkeit: Essen, die nach Einwohnern zweitgrößte Stadt des Ruhrgebiets. Die Stadtmitte ist heute von repräsentativen und hochgewachsenen Firmensitzen geprägt, große Einkaufszentren verteilen sich über das Stadtgebiet und das kulturelle Angebot nimmt an Qualität und Quantität stetig weiter zu. Aus der einstigen Zechenstadt ist ein weltoffenes Wirtschaftszentrum geworden, das gerade seine neue urbane Identität entwickelt. 5,1 Millionen Menschen leben im Revier, wie das Ruhrgebiet von seinen Bewohnern liebevoll genannt wird. Dieses riesige Einzugsgebiet sowie die ortsansässigen Weltkonzerne und Start-up-Unternehmen befeuern den florierenden Arbeitsmarkt, auf dem regelmäßig Stellenangebote im Bereich Management in Essen und Umgebung zu finden sind.

Management Jobs: In Essen Karriere machen

Wer Management Jobs in Essen sucht, wird in der Regel bei den ortsansässigen Großkonzernen fündig: ThyssenKrupp, Hochtief, RWE, Aldi Nord, Deichmann, die Kötter Unternehmensgruppe und Karstadt Warenhaus zählen zu den größten Arbeitgebern im Ruhrgebiet und haben alle ihren Hauptsitz in Essen. Mit der Brenntag AG hat sich außerdem der Weltmarktführer in der Chemiedistribution für einen Umzug von Mülheim an der Ruhr in die Nachbarstadt entschieden. Jobs im Bereich Management in Essen sind nicht auf bestimmte Branchen beschränkt. Stellenangebote für Wirtschaftswissenschaftler und Jobsuchende mit einer kaufmännischen Ausbildung finden sich bei Unternehmen aller Größen und Bereiche. Chancen auf eine Karriere im Management haben darüber hinaus Quereinsteiger mit speziellem Fachwissen aus dem Ingenieurwesen, der Psychologie, der Soziologie oder der Philosophie. Vorteilhaft sind Fremdsprachenkenntnisse, Führungsqualitäten, analytisches Denken und Belastbarkeit.
1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ressortleitung Finanzen & IT (m/w/d)
Essen
Aktualität: 03.05.2024

Anzeigeninhalt:

03.05.2024, Bistum Essen
Essen
Ressortleitung Finanzen & IT (m/w/d)
Sie tragen die Verantwortung für die gesamte Vielfalt des Finanz- und IT-Managements, u.a. Rechnungswesen & Finanzen, Controlling, Steuern, Kapitalanlagen, Bau & Immobilien sowie das IT-Management für das Bistum Essen. Ihnen sind damit insgesamt ca. 60 Mitarbeitende anvertraut. Die Ressortleitung (m/w/d) ist zugleich verbunden mit dem kirchenrechtlichen Amt des Ökonomen (m/w/d). Hierdurch wird die besondere Verantwortung zum Ausdruck gebracht. Es ist Ihre Aufgabe, gemeinsam mit dem Leitungsteam des Bischöflichen Generalvikariates die Ressourcenverwaltung im Bistum zu steuern - abgestimmt mit dem Bischof und unter Aufsicht des Kirchensteuer- und Wirtschaftsrats. Sie tragen damit die Verantwortung für das finanzwirtschaftliche Management, um die Handlungsfähigkeit der Institution zu garantieren und dem Leitungsteam sowie dem Bischof alle Grundlagen für die Steuerung des Bistums zur Verfügung zu stellen. Weitere Schwerpunkte liegen in der Vermögensverwaltung, im Immobilien-Management, in der Finanzberichterstellung und der Einhaltung gesetzlicher Anforderungen, insbesondere in Bezug auf steuerliche Fragen. Zudem sind Sie Vorsitzende/r für den Versorgungsfonds e.V., der die Pensionsverpflichtungen für Geistliche, Lehrer/innen & Mitarbeitende sicherstellt. Die Verantwortung für die IT-Abteilung ist eine Aufgabe mit prioritärer Bedeutung, zumal auch die zugehörigen Pfarreien und Einrichtungen IT-seitig betreut & beraten werden. Sie vertreten zudem das Bistum in verschiedenen diözesanen und überdiözesanen Gremien und Aufsichtsorganen. Sie bilden mit Ihrem Ressort das »betriebswirtschaftliche Gewissen« des Bistums, leisten einen direkten Beitrag zur Weiterentwicklung und sind ein Treiber der zukunftsgewandten Kirchenvision.
Sie können ein überzeugend abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, vorzugsweise mit finanzwirtschaftlichem Fokus, vorweisen. Gefragt ist eine fachlich versierte, engagierte Führungspersönlichkeit mit breit angelegten Steuerungs- und Umsetzungserfahrungen und gereifter finanzwirtschaftlicher Gesamtqualifikation, idealerweise ergänzt um IT-Expertisen. Sie sind teamfähig und können sich in ein gleichberechtigtes Führungsgremium unter dem Vorsitz des Generalvikars integrieren. Sie haben in kirchlichen oder kirchennahen Organisationen in ähnlicher Funktion gewirkt oder finanzwirtschaftliche bzw. steuerrechtliche Expertise im öffentlichen und / oder gemeinnützigen Sektor, der Kreditwirtschaft und / oder Unternehmensseite gesammelt. Sie bringen Offenheit zum Diskurs mit und haben Lust, die intensive Erneuerung der katholischen Kirche zu unterstützen. Sie verfügen über ausgeprägte konzeptionelle und strategische Fähigkeiten und die Befähigung, sich zügig und strukturiert in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten. Gesucht wird eine akzeptierte, wirksame Persönlichkeit, von der ein hoher Gestaltungs- und Beratungsanspruch ausgeht. Eine charakterstarke, integre, zuverlässig-verbindliche, aber auch zielsichere und durchsetzungsstarke Management-Persönlichkeit von höchstem Niveau. Der/ Die ideale Kandidat/in muss nicht zwingend der römisch-katholischen Kirche angehören, sollte aber die Ziele und Werte des christlichen Glaubens unterstützen und mittragen sowie die Bereitschaft zur Identifikation mit der katholischen Kirche im Ruhrbistum vorweisen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich management/essen:

Serviceassistent (m/w/d) 18.05.2024 Recklinghausen
Projektleiter / Teamleiter - Siedlungswasserwirtschaft (m/w/d) 10.05.2024 München, Essen, Aachen, Erfurt
Teamleiter Credit Management (w/m/d) 10.05.2024 Mülheim an der Ruhr
Schichtleitung (w/m/d) 08.05.2024 Gelsenkirchen
Leitung (m/w/d) Personal 04.05.2024 Region: PLZ 33*, 48*, 58*, 59*