25 km

Medien Jobs finden

Medien sind allgegenwärtig: Internet, Kino- und Fernsehfilme, Nachrichten, Werbe- und Videoclips, Zeitschriften und Radiosendungen. Insbesondere das World Wide Web und die Onlinewerbung erweisen sich für den Wirtschaftszweig als Wachstumsmotoren. Sie haben mit dazu beigetragen, dass sich die Unterhaltungs- und Medienbranche in Deutschland 2015 besser als die deutsche Wirtschaft insgesamt entwickelt hat. Für Medien Jobs ergeben sich durch das stetige Wachstum hervorragende Zukunftsaussichten.

mehr...

Irgendwas mit Medien: Jobs für Kreative

Die Medien- und Unterhaltungsbranche hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Arbeitgeber für junge und gut ausgebildete Bewohner von Großstädten entwickelt. Beispiel Berlin: In der deutschen Hauptstadt ist der Medienbereich von zentraler Bedeutung für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. 2013 verdienten 10 Prozent der berufstätigen Berliner ihr Geld mit Medien Jobs und erwirtschafteten damit 13 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Stadt. Das eine, spezielle Anforderungsprofil für Bewerber gibt es allerdings nicht. Die Arbeitsplätze und Tätigkeitsbereiche in der Branche sind vielfältig und reichen von dienstleistungsorientierten Jobs im Bereich Medien, Werbung und Markforschung über technische Berufe in der Druckindustrie bis hin zur kreativen Erstellung und Weitergabe von Informationen und Nachrichten. Auch Kaufmänner und Betriebswirte mit Marketing-Schwerpunkt im Studium sind gefragt. Ansonsten legen Personaler Wert auf Kreativität, Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit. Schließlich ist der Wirtschaftszweig ständigen änderungen unterworfen – etwa durch den Niedergang der Printbranche und die anschließende Digitalisierung.

Medien Jobs in Berlin, Köln und anderen Großstädten

Neben Berlin gilt Köln als wichtige Anlaufstelle für Jobsuchende in der Medienbranche – nicht umsonst ist die Rheinmetropole als Medienstadt und Kreativzentrum bekannt. Sechs Fernsehanstalten, neun Hörfunksender und 35 Verlage sind hier ansässig und sorgen für einen florierenden Arbeitsmarkt in der "Digitalen Hauptstadt".
Gemessen am Umsatz ist Bertelsmann in Deutschland der größte Medienkonzern. 2013 erwirtschaftete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 16,36 Milliarden Euro. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die ARD und Axel Springer. Alle drei sind regelmäßig auf dem Jobmarkt aktiv und schalten Stellenangebote im Bereich Medien. Voraussetzungen für Bewerber: eine erfolgreich absolvierte Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Medienbereich und häufig ein Alter, das unter dem Bevölkerungsdurchschnitt liegt. Gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein ist bei Journalisten gefragt – ebenso wie analytisches Verständnis und ein natürliches Gefühl für Sprache in Schrift und Wort.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leitende*r Kurator*in K21 (m/w/d)
Düsseldorf
Aktualität: 23.01.2023

Anzeigeninhalt:

23.01.2023, Stiftung Kunstsammlung NRW
Düsseldorf
Leitende*r Kurator*in K21 (m/w/d)
Verantwortung für die inhaltliche Ausrichtung sowie Gestaltung des Programms im K21 in Zusammenarbeit mit der Leitung Repräsentation des K21 nach außen Konzeption und Verantwortung für die Umsetzung von Ausstellungen und des Rahmenprogramms im K21 sowie anderen wissenschaftlichen (Forschungs-) Projekten und Publikationen Budgetverantwortung für das Programm im K21 Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Partner*innen, internationale Netzwerkpflege Inhaltliche und wissenschaftliche Bearbeitung von Förderanträgen und Sponsorenakquise Verantwortliche Koordination aller Abläufe im K21 und Bereichsleitung der Kurator*innen mit Projekten im K21 Mitwirkung an finanzwirtschaftlichen, personalplanerischen und organisatorischen Aufgaben im Bereich der kuratorischen Abteilung
Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt der Kunstgeschichte, Kunsttheorie/-kritik oder vergleichbar Promotion wünschenswert Umfassende, spezialisierte Kenntnisse im Bereich der zeitgenössischen Kunst Langjährige kuratorische Erfahrung, gerne in Kunstinstitutionen der zeitgenössischen Kunst (national/international) Sehr gute Vernetzung innerhalb der nationalen und internationalen Kunstszene Sehr gute Sprachkenntnisse in mindestens Deutsch und Englisch Hohe Führungs-, Organisations- und Kommunikationskompetenz und überdurchschnittliches Engagement In begründeten Ausnahmefällen berücksichtigen wir auch Bewerbungen, die nicht die formalen akademischen Anforderungen erfüllen, dafür aber mit herausragenden und relevanten Kenntnissen und Berufserfahrung überzeugen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich medien:

(Junior-) Redakteur/in Englisch (m/w/d) 31.01.2023 Braunschweig, Paderborn
Art Director (m/w/d) 31.01.2023 Hamburg
Texter (m/w/d) 31.01.2023 Langenhorn, Hamburg (Ottensen)
Mediengestalter:in 31.01.2023 Coburg
UX-/UI-Designer (m/w/d) 31.01.2023 Neckarsulm, Berlin
Video Content Creator im Marketing (m/w/d) 31.01.2023 Landau an der Isar
Stylist Life (m/w/d) 31.01.2023 Hamburg
Senior Designerin (m/w/d) 30.01.2023 München
Technischer Redakteur (w/m/d) 30.01.2023 Porta Westfalica
Redakteur:in, WDR 4 30.01.2023 Köln
Leiter / Bibliothekar (m/w/d) 30.01.2023 Halle (Saale)
Technischer Redakteur ASD S2000M (gn) 30.01.2023 Fürstenfeldbruck (bei München), Kiel, Wilhelmshaven, Wunstorf
Content Manager (m/w/d) 30.01.2023 Düsseldorf
UX/UI Designer (m/w/d) 29.01.2023 Magdeburg
Full Stack Developer (m/w/d) 28.01.2023 Kassel, Berlin (Home-Office möglich)
IT-Anwenderbetreuer (m/w/d) 28.01.2023 Würzburg