25 km

Redaktion und Dokumentation Jobs finden

Redaktionelle Tätigkeiten sowie das Nutzbarmachen von Informationen zur weiteren Verwendung gehören zu den Hauptaufgaben bei einer Anstellung in den Bereichen Redaktion und Dokumentation. Jobs in diesem Berufsfeld sind breit gefächert und zahlreich: Online-Journalismus, Softwareentwicklung und Projektmanagement gelten als guter Einstieg. Bedarf herrscht in nahezu jeder Branche – sei es für die technische Dokumentation, zur einheitlichen Vermittlung von Ist- und Soll-Zuständen bei Projekten oder für die Öffentlichkeitsarbeit.

mehr...

Arbeiten im Bereich Redaktion und Dokumentation: Jobs nicht nur für Journalisten

Die Berufsbezeichnung Journalist unterliegt in Deutschland keinem rechtlichen Schutz. Das macht gleichzeitig die Faszination des gesamten Berufsfeldes aus: Jobs im Bereich Redaktion und Dokumentation sind ebenso möglich wie eine Anstellung im investigativen Journalismus oder in der PR-Abteilung größerer Unternehmen. Die Hauptaufgabenfelder überschneiden sich: Eigenständige Recherchearbeiten, das Verfassen oder Formulieren von Texten und deren abschließendes Lektorat gehören zu den anfallenden Tätigkeiten. Stellenangebote im Bereich Redaktion und Dokumentation bei Printmedien setzen außerdem Kompetenzen wie das Anpassen von Texten in das vorgegebene Layout einer Zeitung, eines Magazins oder eines anderen Mediums voraus. Wer im Bereich Redaktion und Dokumentation Jobs sucht, hat in den Branchen Printmedien, Hörfunk, Fernsehen, Onlinemedien, Öffentlichkeitsarbeit und Nachrichtenagenturen gute Chancen – ebenso in den Bereichen Projektmanagement und Softwareentwicklung. Auch Bibliothekare, Content-Manager, Techniker, übersetzer und Support-Mitarbeiter sind gefragt.

Redaktion und Dokumentation: Jobs für Gewissenhafte

Eine erfolgreiche Bewerbung für Jobs im Bereich Redaktion und Dokumentation setzt häufig ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Medienwissenschaft, Journalismus oder Sozialwissenschaften voraus. Eine Ausbildung an einer renommierten Journalistenschule gilt als gleichwertig, erfolgt in Einzelfällen aber erst im Anschluss an ein Studium. Praktika, ein Volontariat oder nachweisbare Berufserfahrung sind für Quereinsteiger und Bewerber mit abgeschlossener Ausbildung oder erfolgreich beendetem Studium gleichermaßen hilfreich. Als vielversprechende Anlaufstellen bei der Jobsuche gelten Großstädte wie Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main und Düsseldorf. Die Medienstadt Köln verfügt über einen besonders gut aufgestellten Arbeitsmarkt im Bereich Redaktion und Dokumentation: Jobs finden journalistische Bewerber hier bei ortsansässigen Fernsehanstalten, Hörfunksendern oder Verlagen. Tätigkeiten im Bereich technische Dokumentation oder das Verfassen von Sachverständigengutachten fallen branchenübergreifend in der Industrie an. Wachsende Bedeutung bekommt in der zunehmend computerisierten Arbeitswelt die IT-Dokumentation. Hier haben erfahrene IT-Administratoren gute Chancen.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Häufig gesucht

Informationen zur Anzeige:

Programmdirektor*in - Geschäftsbereich I
Hamburg
Aktualität: 30.04.2024

Anzeigeninhalt:

30.04.2024, Norddeutscher Rundfunk
Hamburg
Programmdirektor*in - Geschäftsbereich I
Sie tragen als Programmdirektor*in die personelle und wirtschaftliche Verantwortung für Ihren Geschäftsbereich und wirken an dessen strategischer Ausrichtung aktiv mit. Zu den Hauptabteilungen des Geschäftsbereichs I gehören die crossmedialen Programmbereiche Information (mit den Angeboten von NDR Info) und Kultur (mit den Angeboten von NDR Kultur) sowie die Angebote von NDR 2 und N-JOY. In Ihre Verantwortung fällt außerdem der Bereich Orchester, Chor und Konzerte mit dem NDR Elbphilharmonieorchester, der NDR Radiophilharmonie, dem NDR Vokalensemble und der NDR Bigband. Mit Ihren ausgezeichneten Führungskompetenzen sowie Ihrer wertschätzenden und auf Vertrauen ausgerichteten Mitarbeitendenführung fördern Sie eine offene und positive Feedbackkultur und sorgen damit für eine Arbeitsatmosphäre, die von Respekt, Vertrauen und einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe geprägt ist. Ausgerichtet auf das Erreichen von Unternehmenszielen und im Einklang mit unseren Werten obliegt Ihnen die Gesamtverantwortung für die Entwicklung, Planung und Herstellung der Angebote für Fernsehen, Radio, Online-Portale und Social-Media-Kanäle der Programmdirektion Geschäftsbereich I. Mit Ihrem Know-how treiben Sie die digitale Transformation aller Bereiche der Programmdirektion voran. Gemeinsam mit dem Programmdirektor des Geschäftsbereichs II fördern und entwickeln Sie aktiv die Zusammenarbeit beider Geschäftsbereiche im Sinne einer zentralen Programmdirektion und bauen Synergien auf programmlicher, organisatorischer und technischer Ebene weiter kontinuierlich aus. Als Programmdirektor*in des Geschäftsbereichs I wirken Sie stark in die ARD hinein und vertreten den NDR in unterschiedlichen Zusammenhängen, ggf. auch federführend im Kontext z. B. von ARD-Arbeitsgruppen. Gemeinsam mit dem Programmdirektor des Geschäftsbereichs II repräsentieren Sie die Programmdirektion sowohl in den Aufsichtsgremien des NDR als auch in der Öffentlichkeit.
Sie verfügen über eine abgeschlossene journalistische oder medienwissenschaftliche Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikationen. Sie verfügen außerdem über eine ausgewiesene journalistische Erfahrung im aktuellen Nachrichtenjournalismus, idealerweise mit mehrjähriger Programmverantwortung. Sie beherrschen ebenfalls sicher und mit einschlägiger Erfahrung kulturjournalistische Themen bzw. haben einschlägige Erfahrung im Kulturbereich sammeln können. Sie beherrschen außerdem alle Fragen der zeitgemäßen Programmdistribution insbesondere im Audio-Bereich. Mit Blick auf die weitere crossmediale Zusammenführung unterschiedlicher Bereiche in der zentralen Programmdirektion bringen Sie ein großes Maß an Erfahrung in Transformations- und Veränderungsprozessen mit. Ihre guten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse sowie exzellenten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten konnten Sie bereits erfolgreich unter Beweis stellen. Ihre Führungsstärke zeichnet sich durch sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit aus, die im Einklang mit sozialer Kompetenz, Empathie und ausgeprägter Teamorientierung steht. Sie überzeugen Ihre Mitarbeitenden durch Erfahrung mit aktuellen Führungs- und Arbeitsmethoden sowie durch Ihre wertschätzende, lösungsorientierte und innovative Handlungsweise; ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität runden Ihr Profil ab. Sie haben Freude an der inhaltlichen Gestaltung von Programmstrategien in einem Umfeld, das von der digitalen Transformation geprägt ist.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich redaktion-journalismus-dokumentation:

Software Engineer (AWS Cloud) (m/w/d) 28.05.2024 Raum Bielefeld (bis zu 80 % Remote)
Senior-Manager:in (m/w/d) Fundraising 28.05.2024 Berlin, Frankfurt, Freiburg, Köln
Technische Fachkraft Dokumentation (m/w/d) 28.05.2024 Schneiderkrug (Emstek)
Technischer Redakteur (m/w/d) 27.05.2024 Landsberg am Lech
Technischer Redakteur (m/w/d) 27.05.2024 Oberderdingen
PR-Redakteur (m/w/d) 27.05.2024 Leinfelden-Echterdingen
Technischer Redakteur Materialmanagement ASD S2000M (gn) 27.05.2024 Fürstenfeldbruck, Kiel, Koblenz, Wilhelmshaven, Wunstorf bei Hannover
Qualitätsingenieur (m/w/d) 26.05.2024 Wipperfürth
Projektleiter (m/w/d 25.05.2024 Wangen im Allgäu, Koblenz
IT - Dokumentenmanager (m/w/d) 24.05.2024 Düsseldorf
Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Telematik 23.05.2024 Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg