25 km

81 Jobs gefunden in lüchow

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter (m/w/d) für den Fachdienst Planung und Bauverwaltung
Gemeinde Trittau
Trittau
Aktualität: 03.04.2024

Anzeigeninhalt:

03.04.2024, Gemeinde Trittau
Trittau
Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter (m/w/d) für den Fachdienst Planung und Bauverwaltung
Bereichern Sie das Bauamt Trittau! Die Gemeinde Trittau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Fachdienst Planung und Bauverwaltung unbefristet in Voll- oder Teilzeit. Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 9c TVöD möglich. Der Fachdienst Planung und Bauverwaltung umfasst derzeit 8 Stellen und ist dem Fachbereich Bau und Projektmanagement zugeordnet. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten: Bauberatung und Auskunft zum Baurecht für Bürger*innen und Architekturbüros, Bearbeitung von Genehmigungsfreistellungen sowie von isolierten Befreiungsanträgen, Ausnahmen und Abweichungen von Bebauungsplanfestsetzungen gem. Landesbauverordnung, Vorbereitung des gemeindlichen Einvernehmens bei Baugenehmigungs- und Bauvorbescheidsverfahren, Bearbeitung der Widerspruchsverfahren von isolierten Befreiungsanträgen, Ausnahmen und Abweichungen, Gewährung von Bauakteneinsicht, Überprüfung und Bearbeitung von Pflanzgeboten, Anzeige von ungenehmigten Bauvorhaben, Fortführung der Bauüberhangsstatistik, Vergabe von Straßennamen und Hausnummern. Die Gemeinde Trittau bietet Ihnen: leistungsorientierte Bezahlung (LOB), Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL, flexible Arbeitszeiten, im Rahmen der Dienstvereinbarung verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten von Telearbeit und mobilem Arbeiten, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, familienfreundliche Rahmenbedingungen aufgrund einer Vielzahl von Kindertageseinrichtungen und allen Schularten des gegliederten Schulsystems, im Bedarfsfall eine Notfallbetreuung zur Sicherung der Kinderbetreuung und der Pflege von pflegebedürftigen Angehörigen, die Gemeinde ist Mitglied im Verein »Beruf und Familie im HanseBelt«. Sie sollten mitbringen: eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r der Fachrichtung Kommunalverwaltung möglichst einschließlich der Angestelltenprüfung II oder der Bereitschaft zur Teilnahme am Angestelltenlehrgang II, alternativ ein abgeschlossenes Studium der Architektur (oder vergleichbarer Schwerpunkt), Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung, die Bereitschaft zum Dienst außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten (insbesondere in den Abendstunden im Rahmen des Sitzungsdienstes, in der Regel 4 Mal im Jahr), eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B. Das wäre wünschenswert: Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den aufgeführten Tätigkeitsbereichen sowie Interesse an dem Aufgabenbereich, Erfahrung im Umgang mit dem Ehrenamt und Bürgerinnen bzw. Bürgern sowie Freude an der Arbeit mit Publikum, Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, die Bereitschaft, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten, verantwortungsbewusste, eigenverantwortliche und zielstrebige Aufgabenerledigung, gute Erfahrungen im Umgang mit den üblichen MS Office Produkten, soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen, die Bereitschaft an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Die hauptamtlich verwaltete Gemeinde Trittau führt als amtsangehörige Gemeinde die Geschäfte des Amtes Trittau mit weiteren 9 ehrenamtlich verwalteten Gemeinden mit rd. 19.250 Einwohner*innen. Darüber hinaus werden die Verwaltungsgeschäfte der Schulverbände Trittau und Lütjensee wahrgenommen. Die Gemeinde Trittau gehört zur Metropolregion Hamburg und liegt verkehrsgünstig zwischen Hamburg und Lübeck nahe der A 24 und der B 404 / A 21 im südöstlichen Holstein. Das Naturschutzgebiet »Hahnheide« und die umliegenden Seen runden das Bild ab. Die Gemeinde Trittau setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein und ist bestrebt, in ihrem Bereich die Beschäftigungsquote von Frauen im gehobenen Dienst weiter zu erhöhen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtig werden. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt. Bitte geben Sie in der Bewerbung Ihren gewünschten Stundenumfang an. Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf mit lückenlosem Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 08.05.2024 an den Bürgermeister der Gemeinde Trittau, Personalbüro, Europaplatz 5, 22946 Trittau oder per E-Mail an: Bewerbung@Trittau.de Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 22. Kalenderwoche statt. Die Übersendung von Originalunterlagen und aufwändigen Bewerbungsmappen ist nicht erforderlich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur gegen einen adressierten Freiumschlag erfolgt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Für Fragen steht Ihnen Frau Meincke, Leiterin des Fachdienstes Planung und Bauverwaltung (Telefon 04154/8079-65), gern zur Verfügung. Trittau, den 27.02.2024 Gemeinde Trittau Der Bürgermeister Hinweis zur Datenverarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Auswahl der ausgeschriebenen Stelle bei der Gemeinde Trittau. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Bewerbungsunterlagen werden mit Ablauf des Verfahrens datenschutzkonform vernichtet. Eine Aufbewahrung erfolgt für maximal 6 Monate nach Verfahrensende.

Berufsfeld

Standorte