Stellenangebote finden

Automobil und Fahrzeugbau Jobs finden

Wer sich auf Jobs in der Automobilbranche und im Fahrzeugbau bewirbt, sollte ein abgeschlossenes Studium oder eine entsprechende Ausbildung und bestenfalls Berufserfahrung vorweisen. Englischkenntnisse sind in der global ausgerichteten Branche ein Muss. Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Flexibilität gelten je nach Position und Aufgabenbereich als gern gesehene Eigenschaften. Potenzielle Arbeitgeber finden sich in allen größeren Städten – insbesondere aber in den Zentren der Automobilindustrie. Und die sind über die gesamte Bundesrepublik verstreut.

Es wurden über 500 Stellenangebote für die Suche nach Automobilbranche und Fahrzeugbau gefunden

Automobilbranche Fahrzeugbau Jobs in weiteren Städten

Jobs in der Automobilbranche und im Fahrzeugbau: Die Branche boomt

Deutsche Ingenieurskunst und Präzision sind weltweit geschätzt. Das Etikett „Made in Germany“ genießt seit jeher einen hervorragenden Ruf und steht für Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Perfektion. Zum Ausdruck bringt das wie kein zweites Produkt das Automobil: In Deutschland hat Carl Benz das moderne Auto erfunden – und hier entwickeln es deutsche Ingenieure mit über 6.700 Patentanmeldungen pro Jahr stetig weiter. Der gemessen am Umsatz bedeutendste Industriezweig Deutschlands boomt. Zusammen mit China, Japan und den USA gehört die Bundesrepublik zu den größten Autoproduzenten der Welt. Das zeigt sich auch auf dem Arbeitsmarkt: Zuletzt waren rund 775.000 Menschen in der deutschen Schlüsselbranche beschäftigt. Entsprechend hoch ist die Anzahl an offenen Jobs in der Automobilbranche und im Fahrzeugbau. Die Berufsbilder der Industrie weisen eine hohe Varianz auf – Fahrzeugbau Jobs für Mechatroniker und Maschinenbauer gibt es ebenso wie Anstellungen im Marketing und Vertrieb.

Jobs in der Automobilbranche und im Fahrzeugbau: Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure gesucht

Als wichtige Standorte der Automobilindustrie in Deutschland gelten unter anderem Wolfsburg, die Region Stuttgart, München, Bremen und Köln. Potenzielle Arbeitgeber wie die größeren Automobilhersteller Volkswagen AG, Audi AG, Porsche AG, Bayerische Motoren Werke AG, Daimler AG und Ford-Werke GmbH schalten dort regelmäßig Stellenangebote in der Automobilbranche. Zur Gesamtindustrie gehören darüber hinaus die Hersteller von Motoren, Anhängern, Containern sowie Fahrzeugteilen und -zubehör. Jobs in der Automobilbranche finden sich außerdem bei Zulieferern aus der Textil-, Elektro- und Chemie-Industrie. Auch der Maschinenbau und die Eisenindustrie haben ihren Anteil am Arbeitsmarkt. Hinzu kommen Dienstleister wie Ingenieurbüros, Unternehmensberatungen, Speditionen und Verkehrsbetriebe. Im weiteren Sinne sind zudem Händler, Werkstätten, Tankstellen und Autovermietungen potenzielle Anlaufstellen für Jobsuchende. Am Gesamtmarkt beteiligt sind zuletzt Banken, Versicherungen und Behörden. Gefragt bei Arbeitgebern im Bereich Automobil Jobs sind vor allem Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure und Mathematiker.