25 km

Jobs in Automobilbranche und Fahrzeugbau in München

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektmanager*in für Shared Mobility (w/m/d)
Landeshauptstadt München
München
Aktualität: 19.05.2024

Anzeigeninhalt:

19.05.2024, Landeshauptstadt München
München
Projektmanager*in für Shared Mobility (w/m/d)
Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Projektmanager*in für Shared Mobility (w/m/d) Ob Skyline, Konzertsaal oder Tunnel. Wir gestalten München. Vollzeit und Teilzeit möglich Unbefristet Bewerbungsfrist: 04.06.2024 E 13 TVöD / A 13 Start: baldmöglichst Möglichkeit zum Homeoffice Verfahrensnummer: 11647 Ihr Einsatzbereich Mobilitätsreferat, Geschäftsbereich 1, Geteilte und vernetzte Mobilität, Blumenstraße 31, 80331 München Die Landeshauptstadt München München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland. Bei der LHM immer im Mittelpunkt - der Dienst an den Menschen. Ob in Sozialbürgerhäusern oder Schulen, Kultureinrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienststellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl. Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozialpädagogik oder klassische Verwaltungsausbildung. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend. Was erwartet Sie »Sharing is caring« - insbesondere in der Mobilität. Geteilte Mobilitätsangebote sind ein wesentlicher und unverzichtbarer Baustein für die Mobilitätswende in München. Ziel ist eine hohe räumliche, zeitliche und funktionale Verfügbarkeit geteilter Mobilitätsangebote zur Schließung von Angebotslücken sowie die Bedienung der ersten und letzten Meile. Wesentliche Handlungsschwerpunkte sind der Aufbau eines regionalen Bikesharing-Systems und der stadtweite Ausbau der Abstellflächen für geteilte Mikromobilitätsangebote sowie die Koordination von Shared Mobility Angeboten. Dabei spielen Planungsleistungen, Wirkungsanalysen sowie customer success eine besondere Rolle. Was bieten wir Ihnen selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs eine unbefristete Einstellung in EGr. 13 TVöD (je nach Erfahrungsstufe von EUR 4.628,76 bis EUR 6.635,44 brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit) Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z. B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen) interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten - unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in Sie verfügen über erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau der Fachrichtung Verkehrsingenieurswesen, Verkehrstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Nachhaltigkeitsmanagement, Informatik, Geographie, Geoinformationswissenschaften, Verkehrsplanung, Stadt- / Regional- / Landes- / Raumplanung, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder eine entsprechende Laufbahnbefähigung für die vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik Sie bringen insbesondere mit Fachkenntnisse: im Projektmanagement, im Bereich Mobilitätsdaten, im Bereich Geographische Informationssysteme (GIS) und Datenanalysen Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere fachliche Problemlösungskompetenz und analytisches Denkvermögen Kooperations- und Konfliktfähigkeit Von Vorteil sind praktische Erfahrungen mit wissenschaftlichen Arbeitsmethoden zur Erhebung und Auswertung von Mobilitätsdaten Erfahrungen in der Dokumentation von Arbeitsergebnissen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken / Data Analytics (z. B. SQL) Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier. Sie haben Fragen Fachliche Fragen Herr Helf, Tel. 01525 6809836, E-Mail: christoph.helf@muenchen.de Herr Müller, Tel. 01525 7947822, E-Mail: jan-hendrik.mueller@muenchen.de Fragen zur Bewerbung Frau Adam, Tel. 089 233-33984, E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de Ihre Bewerbung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal. Bewerbungsfrist: 04.06.2024 Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.

Berufsfeld

Standorte