25 km

GKV-Spitzenverband

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

1008-2024 Change- und Release Managerin/Change- und Release Manger (w/m/d)
Bonn
Aktualität: 18.04.2024

Anzeigeninhalt:

18.04.2024, GKV-Spitzenverband
Bonn
1008-2024 Change- und Release Managerin/Change- und Release Manger (w/m/d)
Sie bewerten eingehende Change Requests, stimmen sie ab, setzen sie um und dokumentieren sie. Sie steuern das zentrale Change- und Problem-Managementsystem und entwickeln es weiter. Sie planen und erarbeiten nationale Releases inkl. Updates für die Anbindung an europäische Datenaustauschprotokolle (EESSI - Electronic Exchange of Social Security Information) auf Basis internationaler und nationaler Vorgaben und stellen sie bereit. Sie koordinieren die Gruppe der Change-Verantwortlichen bei Mitgliedskassen. Sie kooperieren mit dem Testmanagement und IT-Dienstleistern. Sie administrieren relevante Change-, Release- und Servicemanagementbereiche in Jira und entwickeln ihr Customizing weiter. Sie pflegen zugehörige interne und externe Vorgaben und Dokumentationen. Sie wirken in themenbezogenen nationalen und internationalen Arbeitsgruppen mit.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Informatik beziehungsweise verfügen über gleichwertige Qualifikationen, Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie haben bereits mehrjährige Erfahrung im Change- und Release Management, idealerweise mit Überlappungen zu weiteren ITIL-Verfahren (u.a Service Management). Sie besitzen gute Kenntnisse in XML, XSD und XSLT, Jira, Confluence und SVN. Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse (Sprachniveau C2) sowie gute Englischkenntnisse (mind. Sprachniveau B2). Sie besitzen praktische Erfahrungen bzw. fundierte Kenntnisse im Bereich elektronischer Datenaustauschverfahren sind wünschenswert. Sie verfügen über Grundkenntnisse über die Strukturen und Träger der Sozialen Sicherung in Deutschland sind hilfreich. Sie haben ein analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie eine strukturierte Arbeitsweise mit ergebnisorientiertem Handeln und eigenständigem Problemlösungsverhalten gehören zu Ihren Stärken. Sie verfügen über eine hohe Ziel- und Dienstleistungsorientierung gepaart mit einer ausgeprägten Kooperationsbereitschaft und der Fähigkeit zur aktiven Kommunikation in deutscher und englischer Sprache. Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte