25 km

Landeshauptstadt Düsseldorf

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung Anlagenbuchhaltung (m/w/d)
Düsseldorf
Aktualität: 01.10.2022

Anzeigeninhalt:

01.10.2022, Landeshauptstadt Düsseldorf
Düsseldorf
Sachbearbeitung Anlagenbuchhaltung (m/w/d)
Der Stadtentwässerungsbetrieb (SEBD) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung mit einem nach den Grundsätzen des Handelsgesetzbuchs (HGB) geführten Rechnungswesens und mit eigenem Wirtschaftsplan. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt in der Erstellung der Anlagenspiegel im Jahresabschluss für den SEBD nach HGB und Kommunalabgabengesetz NRW (KAG NRW) und für den Betrieb gewerblicher Art (Abscheider) nach HGB und Steuerrecht. Ferner gehören dazu die monatlichen Abschlüsse in SAP und die dazu erforderlichen buchungstechnischen Aufgaben sowie die selbstständige Kommunikation mit den Fachabteilungen. Koordination und Steuerung der jährlichen Aktivierungsprozesse Controlling der Plan - Ist Abweichungen für Abteilungs- und Betriebsleitung Mitarbeit an der Erstellung des Anlagenspiegels im Jahresabschluss nach HGB, Steuerrecht und KAG NRW, Verbuchen der Geschäftsvorfälle Erstellen von Monatsabschlüssen Testen der Geschäftsvorfälle bei neuen SAP-AA Releasetests für die Anlagenbuchhaltung Bewertung der Rechtsentwicklung im Handels- und Gebührenrecht.
Verwaltungsfachwirt*in oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder Bachelorabschluss mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt oder Bilanzbuchhalter*innen (IHK) Praktische Erfahrung in der Anlagenbuchhaltung Selbstständiges Arbeiten im Team, analytisches Denken und Kommunikationsfähigkeit sowie hohe Motivations- und Einsatzbereitschaft Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten (Excel, Word, PowerPoint unter anderem) Kenntnisse im SAP-Modulen (FI-AA, FI) wünschenswert Bereitschaft, sich mit dem Kommunalen Abgabengesetz NRW (KAG) und der fachspezifischen Rechtsprechung auseinanderzusetzen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte