Anzeige
Anzeige

Im Bereich der Unternehmensberatung sind Jobs für viele Fachrichtungen zu finden: Offene Stellen gibt es für traditionelle Wirtschaftswissenschaftler ebenso wie für Quereinsteiger aus den Bereichen Ingenieurwesen, Medizin oder Psychologie. Das Gehaltsgefüge ist nach oben offen. Wer Leidenschaft und Engagement mitbringt, hat gute Aufstiegschancen. Durch ständig neue Kundenkontakte ergeben sich außerdem alternative Karrieremöglichkeiten in unterschiedlichen Branchen.

Unternehmensberatung: Jobs für Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure

 

In Deutschland unterliegt die Tätigkeit des Unternehmensberaters keinem Berufsschutz. Das heißt: Jeder, der im Bereich der Unternehmensberatung Jobs ausübt, darf sich als solcher bezeichnen. Eine obligatorische Ausbildung oder einen Studiengang als bindende Voraussetzung gibt es nicht - auch wenn Studenten mittlerweile an einigen Universitäten einen Abschluss in Management Consulting machen können. Traditionell sind Wirtschaftswissenschaftler am häufigsten in diesem Berufsfeld tätig. Sie bringen durch ihr betriebswirtschaftliches Studium ein breites Wissensspektrum in den relevanten Bereichen Business-Strategien, Organisation, Führung, Marketing, Produktion und Logistik mit. Stellenangebote im Bereich Unternehmensberatung und Consulting gibt es aber auch für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker (insbesondere Wirtschaftsinformatiker), Mediziner, Psychologen und Pädagogen. Auch Steuerberater sind gefragt. Ihr umfangreiches Wissen über steuerrechtliche Prozesse kann bei manchen Beratungen essenziell sein.

 

Unternehmensberatung: Jobs mit Leidenschaft und Engagement

 

Jobs im Bereich Unternehmensberatung setzen ein hohes Maß an Leidenschaft, Engagement, analytischem Denken und Selbstständigkeit voraus. Als Strategieberater stehen Angestellte ebenso wie Freiberufler ständig im Kontakt mit Kunden, die eine hohe Erwartungshaltung haben. Häufig geht es um kritische Geschäftsprozesse wie Fusionen und Übernahmen, Umstrukturierungen, Kostensenkungen oder Strategieentwicklungen. Wer gute Arbeit abliefert, nutzt die unternehmensberatende Tätigkeit als Karrieresprungbrett: Viele Consultants wechseln zu einem ihrer früheren zufriedenen Kunden oder steigen bei Erfolg in der internen Hierarchie der Unternehmensberatung bis zum Partner mit Mitspracherecht auf. Die meisten Stellenangebote im Bereich Unternehmensberatung gibt es in Ballungsräumen und Großstädten wie München, Düsseldorf oder dem von der Automobilindustrie geprägten Stuttgart. Auch Berlin mit seiner blühenden Start-up-Szene und die Finanz-Metropole Frankfurt am Main sind beliebte Standorte.