25 km

Ausbildung und Weiterbildung Jobs finden

In der Aus- und Weiterbildungsbranche in Deutschland sind rund 30.000 Beschäftigte tätig. Hochschulen und Universitäten haben sich dem Trend angepasst und bieten neben der reinen Forschung und Lehre Weiterbildungsmaßnahmen für Berufstätige an. Wer im Bereich Ausbildung und Weiterbildung Jobs sucht, findet ein allgemein hohes Wissens- und Anspruchsniveau vor. Bewerber punkten durch fundiertes Fachwissen, praktische Erfahrung und gegebenenfalls wissenschaftliche Arbeiten.

mehr...

Ausbildung und Weiterbildung: Jobs mit unterschiedlichem Anforderungsprofil

Ausbildung und kontinuierliche Weiterbildung gelten als Grundlagen eines nachhaltigen beruflichen und unternehmerischen Erfolgs. Ein Grund dafür ist, dass sich Technologien heute sehr viel schneller weiterentwickeln als früher. Ein zweiter, weil es auf den globalisierten Märkten wichtig ist, der Konkurrenz voraus zu sein. Dieses Prinzip gilt auch in der Arbeitswelt: Wer sich im Auswahlverfahren für einen neuen Job gegen die Mitbewerber durchsetzt, schafft das in der Regel durch Zusatzqualifikationen und Fortbildungen. Angehörige einzelner Berufszweige wie jener der Mediziner sind verpflichtet, sich regelmäßig über neue Medikamente, Behandlungsmethoden und wissenschaftliche Erkenntnisse zu informieren und zertifizierte Fortbildungsmaßnahmen zu ergreifen. Und wo sich ständig Menschen aus-, weiter- und fortbilden, da herrscht Bedarf an qualifizierten Ausbildern. Jobs im Bereich Ausbildung und Weiterbildung sind seit Jahren auf dem Vormarsch – das Anforderungsprofil ist jedoch nicht einheitlich.

Arbeiten im Bereich Ausbildung und Weiterbildung: Jobs an Universitäten

Grundsätzlich gilt es, akademische und nichtakademische Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu unterscheiden. Stellenangebote im Bereich Ausbildung und Weiterbildung gibt es für Techniker und Meister ebenso wie für Professoren und Dozenten. Voraussetzung sind in der Regel fundierte Fachkenntnisse und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. Für zu besetzende Professorenstellen gelten innovative Ansätze und das Einbringen zukunfts­ori­en­tierter Trends für die Lehre und Forschung als wünschenswert. Ausgeprägte Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für eine akademische Karriere wichtig. Generell gehört strukturiertes Arbeiten zum Anforderungsprofil. Erfolg versprechende Anlaufstellen für eine Bewerbung auf Ausbildung und Weiterbildung Jobs sind natürlich Universitäten: Berlin, Hamburg und Köln gehören zu den Hochschulen mit den meisten Angestellten und sind auf dem Jobmarkt entsprechend aktiv. Auch die Universität Passau schaltet regelmäßig Stellenanzeigen. Abseits akademischer Laufbahnen lohnen sich Bewerbungen bei überbetrieblichen Ausbildungsstätten, Sozialeinrichtungen und Fachkliniken.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Mitarbeiter:in (m/w/d) Schwerpunkt Produktion und Logistik
Leipheim
Aktualität: 04.04.2024

Anzeigeninhalt:

04.04.2024, Hochschule Neu-Ulm
Leipheim
Mitarbeiter:in (m/w/d) Schwerpunkt Produktion und Logistik
Sie konzipieren und bauen zusammen im interdisziplinären Team auf einer Fläche von 600 m² eine innovative Smart Factory für Forschung und Technologietransfer auf. Sie arbeiten als Teil unseres Teams in Qualifizierungs, Beratungs- und angewandten Forschungsprojekten zu Smart Production. Sie erarbeiten praktische Ansätze zur Planung und Umsetzung einer Smart Factory. Sie arbeiten an Projekten in den Bereichen Künstliche Intelligenz in der Produktion, Robotik und Automatisierung, Digitaler Zwilling, Industrial Metaverse und IIoT. Sie übernehmen die fachliche und organisatorische Verantwortung als Projektleitung für Beratungsprojekte und Qualifizierungen bei Partnern aus der Industrie. Sie bringen ihre Fachkompetenzen beim Aufbau des Technologie-Transfer-Zentrums und des Forschungsschwerpunktes »Smart Facotry« ein. Sie entwickeln das industrienahe Wertschöpfungssystem des TTZ weiter durch Implementierung von Use Cases der Industrie 4.0. Sie wirken bei der Antragsstellung für Forschungsprojekte, bei der Drittmittelakquise und der Weiterentwicklung des TTZ Leistungsportfolios mit. Sie unterstützen bei der Organisation und Ausrichtung von Transferveranstaltungen, Workshops und Seminaren. Sie unterstützen bei Durchführung von Laborversuchen und Semesterprojekten.
Sie bringen einen Hochschulabschluss im Bereich der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurswissenschaften oder eines vergleichbaren Studienganges. Sie haben erweiterte Kenntnisse im Lean Management (idealerweise nachgewiesen durch eine Zertifizierung) Sie verfolgen die Entwicklungen rund um Industrie 4.0, Industrial Metaverse, IIoT und sind interessiert, reale Problemstellungen der produzierenden Industrie in praxisnahen Projekten zu lösen. Sie haben Freude an der Bearbeitung komplexer Aufgabenstellungen, sind neugierig, lernbereit und übernehmen gerne Verantwortung. Gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl in der schriftlichen Kommunikation als auch im persönlichen Umgang zeichnen sie aus. Sie verfügen über eine selbstständige, lösungsorientierte und analytische Arbeitsweise und Teamorientierung. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. B2).

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich ausbildung-weiterbildung:

Ausbilder (m|w|d) für technische Auszubildende 22.04.2024 Garching bei München
Internatspädagoge/in (m/w/d) 21.04.2024 Sankt Blasien
Jobcoach (m/w/d) 21.04.2024 Raum München
Technischer Support Gebäudeautomation & digitale Dienste (w/m/d) 20.04.2024 verschiedene Standorte / Home-Office
Schulleitung 19.04.2024 Friedrichshafen