25 km

Ingenieur Jobs finden

Aufgrund des anhaltenden Fachkräftemangels muss ein Ingenieur Jobs und Jobangebote nicht lange suchen. Die Arbeitslosenquote unter Wirtschaftsingenieuren, Maschinenbauern und verwandten Berufsfeldern liegt in der Regel im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Die gute Ausbildung und die analytischen Fähigkeiten machen Ingenieursstudenten auch für andere Branchen interessant. Im Consulting-Bereich winken lukrative Jobs und erfolgreiche Karrieren. Die Voraussetzungen an die Qualifikationen der Bewerber sind hoch. Flexibilität und gutes Englisch sind gefragt.

mehr...

Arbeiten als Ingenieur: Jobs auf dem Silbertablett

Die Arbeitslosenquote von Ingenieuren liegt in der Regel bei wenigen Prozent. In der Wirtschaftswissenschaft spricht man bei derart geringen Werten von Vollbeschäftigung. Ein Wunder ist das nicht: Ingenieure gehören bei Deutschlands Arbeitgebern nach Wirtschaftswissenschaftlern und Informatikern zu den gefragtesten Absolventen - Stichwort: Fachkräftemangel. Insbesondere in der Automobilbranche sind Ingenieur Jobs vorhanden. Weitere wichtige Branchen für Jobs im Bereich Ingenieur sind der Maschinen- und Anlagenbau, die Chemie, der Großanlagenbau, die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, die Logistik sowie die Luft- und Raumfahrt. In den letzten Jahren hat auch der Bereich der erneuerbaren Energien vermehrt für Stellenangebote im Bereich Ingenieur gesorgt. Hinzu kommen offene Stellen in der IT/Telekommunikation und im Consulting. Der Job-Markt für Ingenieure ist breit gefächert und bietet Karrierechancen in verschiedenen Spezialgebieten. Aufgrund ihrer guten Ausbildung und ihrer analytischen Fähigkeiten sind Ingenieure als Manager oder auch für sozial- und geisteswissenschaftliche Tätigkeiten geeignet - und bei Arbeitgebern beliebt.

Karriere als Ingenieur: Jobs mit hohem Anspruch

Voraussetzung für eine Karriere als Ingenieur ist in der Regel ein Studium. Master-Absolventen stehen auf der Wunschliste weit oben. Im Beliebtheitsranking bei Arbeitgebern folgen das Uni-Diplom, das FH-Diplom und etwas abgeschlagen der Bachelor. Entscheidend für viele Personaler sind am Ende die Schwerpunkte des Studiums und die Noten. Neben solidem Fachwissen und praktischer Erfahrung sollten Bewerber Flexibilität und Mobilität mitbringen. Auslandseinsätze und Reisen stehen im Ingenieurs-Beruf auf der Tagesordnung. Und wer als Entwicklungsingenieur, Qualitätsingenieur, Wirtschaftsingenieur oder Unternehmensberater richtig Karriere machen möchte, sollte gutes Englisch in Wort und Schrift beherrschen. Die Consulting-Branche schätzt Ingenieure für ihre analytischen Fähigkeiten und für ihr strukturiertes und lösungsorientiertes Handeln. Klassische Schwerpunkte sind Technologieberatung, Strategieberatung und Managementberatung. Ingenieure werden häufig am Porsche-Standort Zuffenhausen bei Stuttgart, im Ruhrgebiet und in Frankfurt am Main gesucht. Andere Städte und industrielle Ballungsräume bieten ebenfalls regelmäßig Ingenieur Jobs an.


1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (Master/Uni-Diplom) für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Nutzung digitaler Technologien in der Bauwerkserhaltung von Brücken und Ingenieurbauwerken der Verkehrsinfrastruktur
Bergisch Gladbach
Aktualität: 19.09.2022

Anzeigeninhalt:

19.09.2022, BASt
Bergisch Gladbach
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (Master/Uni-Diplom) für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Nutzung digitaler Technologien in der Bauwerkserhaltung von Brücken und Ingenieurbauwerken der Verkehrsinfrastruktur
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat ein »Expertennetzwerk Wissen - Können - Handeln« eingerichtet. Das BMDV bündelt hier die Expertise und Kompetenzen seiner Ressortforschungseinrichtungen und Behörden mit der Zielsetzung, den Dialog zwischen Experten aus Wissenschaft und Forschung, der Industrie und Wirtschaft sowie der Politik und Verwaltung zu fördern und zu intensivieren. Das Themenfeld 3 des Expertennetzwerkes »Verlässlichkeit der Verkehrsinfrastrukturen erhöhen« leistet einen Beitrag, um die Verkehrsinfrastruktur mit der erforderlichen Zuverlässigkeit an aktuelle und zukünftige Herausforderungen anpassen zu können. Dafür werden unter Berücksichtigung der Möglichkeiten einer fortschreitenden Digitalisierung Instrumente eines modularen Lebenszyklusmanagements zur Verfügung gestellt und Methoden einer vergleichenden Bewertung von Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit entwickelt, die in Systeme zur Entscheidungsunterstützung überführt werden. Konzeption, Bearbeitung und Betreuung von Forschungsvorhaben auf folgenden Gebieten: Erfassung des Stands der Technik und der Entwicklungspotenziale auf dem Gebiet der digitalen Technologien zur Unterstützung der Erhaltung von Brücken- und Ingenieurbauwerken u. a. mittels BIM, AR/VR und weiterer Verfahren der Bauwerksdiagnostik Entwicklung geeigneter Strategien zur objektivierten ortsreferenzierten Erfassung, Bewertung, Bereitstellung und Nutzung relevanter Informationen mittels digitaler Technologien und Ableitung von Anforderungen an Verfahren, Administration und Personal Ableitung von Empfehlungen für die Nutzung digitaler Technologien in der Bauwerkserhaltung (Empfehlungen zur Gewinnung und Nutzung verbesserter Informationen für eine optimierte Planung, Ausschreibung, Durchführung und Qualitätssicherung von baulichen Maßnahmen sowie als Grundlage für die Realisierung eines prädiktiven Lebenszyklusmanagements) Fachtechnische Stellungnahmen und Beratungen, Wissenstransfer Mitwirkung in Fachgremien
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom -Uni/TH-) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Vertiefung konstruktiver Ingenieurbau, Maschinenbau, Physik oder vergleichbar Kenntnisse auf den Gebieten der Zustandserfassung und -beurteilung (z. B. Bauwerksprüfung, ZfP, Monitoring) und digitaler Technologien (z. B. BIM, AR/VR) Kenntnisse auf dem Gebiet Erhaltung von Brücken und Ingenieurbauwerken Bereitschaft zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung Verhandlungsgeschick und Fähigkeit, argumentativ zu überzeugen Planungs- und Organisationsfähigkeit Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit Gute englische Sprachkenntnisse, vergleichbar Sprachniveau B1 nach GER Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich ingenieur:

Vorstandsmitglied (m/w/d) 28.09.2022 München
Chief Executive Officer (CEO) (m/w/d) 27.09.2022 Nordrhein-Westfalen
CFO / Geschäftsführer (m/w/d) 08.09.2022 Raum Bonn, Köln
Werkleiter (w/m/d) 06.09.2022 Landshut
Geschäftsführer / CEO (m/w/d) 03.09.2022 Region Ostwestfalen, Bielefeld, Hannover, Minden
Geschäftsführer Gebäudetechnik-/Anlagenbau-Komponenten (m/w/d) 02.09.2022 Baden-Württemberg, Niedersachsen, Sachsen
CEO / Vorsitzender der Geschäftsführung (m/w/d) 30.08.2022 Raum Bielefeld, Osnabrück
Produktmanager Rauchwarnmelder-Systeme (m/w/d) 30.09.2022 Sulzburg bei Freiburg
Sales Manager (m/w/d) DACH 30.09.2022 Egelsbach zwischen Frankfurt am Main und Darmstadt
Techniker SPS (m/w/d) 30.09.2022 Laufenburg
Umweltbeauftragter (m/w/d) 30.09.2022 Gauting bei München