25 km

IT Jobs finden

Im Bereich der IT Jobs zu finden, ist im heutigen Informationszeitalter vergleichsweise einfach: Die Branche befindet sich seit Jahrzehnten im Aufwind. Als Einstieg akzeptieren Arbeitgeber sowohl eine Ausbildung als auch ein Studium. Analytisches Denken und methodisches Arbeiten helfen bei einer erfolgreichen IT-Karriere. Als bei potenziellen Arbeitgebern beliebte Standorte haben sich Frankfurt am Main, Berlin und Düsseldorf erwiesen.

mehr...

IT Jobs: Ausbildung oder Studium als Voraussetzung

Die Abkürzung "IT" steht für den englischen Begriff "Information Technology". Die gängige deutsche übersetzung ist Informationstechnik; Informationstechnologie ist ein verbreitetes Synonym. Die IT verbindet die klassische Elektrotechnik mit der Informatik und fungiert als Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung sowie für die dafür benötigte Hard- und Software. Die Informationstechnik ist das Bindeglied zwischen der Maschine und ihren Nutzern. In den vergangenen Jahren hat sich um den IT-Begriff eine komplexe Industrie entwickelt, zu der unter anderem die Kommunikations-IT, die Unterhaltungs-IT und die Business-IT gehören. IT Jobs gibt es in verschiedenen Branchen, darunter in der Automobilindustrie, der Energieversorgung, der Energiewirtschaft, dem Handwerk, der Telekommunikation sowie der Luft- und Raumfahrt. Voraussetzung für Jobs im Bereich IT ist mindestens eine schulische oder eine duale Ausbildung. Auch ein (Duales) Studium der Informatik gilt als Einstieg in die Branche.

Wachstumsbranche IT: Jobs im überfluss

Die Computerisierung des Alltags schreitet immer weiter voran und macht auch vor Unternehmen nicht halt. Die IT-Branche hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten aus der Nische heraus zu einem der größten Arbeitgeber in Deutschland entwickelt: Alleine im Jahr 2016 arbeiteten über 800.000 Angestellte im IT-Bereich. 2007 waren es noch rund 550.000. Der Sektor gilt in vielen Ländern als wirtschaftlicher Antriebsmotor und Garant für weiteres Jobwachstum. Für Jobsuchende positiv: Der Arbeitsmarkt ist ein sogenannter Arbeitnehmermarkt. Das heißt, auf jeden Bewerber fallen statistisch gesehen mehrere potenzielle Stellen. Stellenangebote im Bereich IT locken deshalb häufig mit einer guten Bezahlung. Entsprechende Qualifikationen sind dennoch notwendig: Neben Fachkenntnissen sind auch Kreativität, Teamgeist, Kommunikationsbereitschaft und ständige Lernbereitschaft gefragt. Die IT-Branche ist wie kaum eine andere durch regelmäßige technologische Neuerungen einem stetigen Wandel unterworfen. Die Fähigkeiten, analytisch zu denken und methodisch zu arbeiten, sind für eine erfolgreiche IT-Karriere Voraussetzung.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Chief Technology Officer (w/m/d)
Bochum
Aktualität: 21.02.2024

Anzeigeninhalt:

21.02.2024, Zentrum für Digitale Souveränität der Öffentlichen Verwaltung (ZenDiS GmbH)
Bochum
Chief Technology Officer (w/m/d)
Als neu gegründete Gesellschaft kommt dem Aufbau des Zentrum für Digitale Souveränität der Öffentlichen Verwaltung (ZenDiS GmbH) eine besondere Bedeutung zu. Du gestaltest maßgeblich diesen Aufbau und verantwortest in der Rolle als Chief Technology Officer (CTO) die strategische sowie personelle Leitung und Steuerung des ZenDiS sowie die fachliche Ausrichtung im Bereich Open Source Software (OSS) und die technologische Ausrichtung der GmbH. Für die Leitung und Steuerung stimmen sich die Geschäftsführung CTO und Chief Financial Officer (CFO) des ZenDiS eng miteinander ab. In der Rolle des CTO übernimmst Du den Vorsitz der Geschäftsführung. Du übernimmst die Verantwortung für Die strategische Weiterentwicklung des ZenDiS, mit Schwerpunkt auf der Weiterentwicklung und Steuerung des Technologie- und Produktportfolios zur Stärkung der Digitalen Souveränität der Öffentlichen Verwaltung Die aktuellen Open Source-Bereiche des ZenDiS - die Abteilungen Open Source Projects, Open Source Solutions und Community Office - sowie die technologische und die strategisch-fachliche Ausrichtung des ZenDiS, im Sinne der Produkt- und Serviceentwicklung Die Sicherstellung der Rolle des ZenDiS als Bindeglied zwischen OS-Ökosystem und der öffentlichen Verwaltung. Im Zuge dessen arbeitest Du mit beiden Akteuren eng zusammen und förderst deren Interaktion, zudem vertrittst Du die Interessen der Öffentlichen Verwaltung gegenüber dem OS-Ökosystem Die Vertretung des ZenDiS nach innen - gegenüber den Gesellschaftern, dem Aufsichtsrat und technischem Beirat - und nach außen unter anderem durch Kommunikation und Vertretung des ZenDiS gegenüber der OSS-Community und der Verwaltung, auch im internationalen Kontext Definition, Steuerung und Controlling des Projekt- und Leistungsportfolios des ZenDiS Gestaltung und Weiterentwicklung der Organisation und Aufgaben des ZenDiS zur Stärkung der digitalen Souveränität der Öffentlichen Verwaltung Weitere Aufgaben, die im Rahmen des ZenDiS-Aufbaus erforderlich sind.
In jedem Fall Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitätsdiplom, Master), idealerweise in den Fachrichtungen (Wirtschaft-)Informatik, Verwaltungs-, Natur-, Wirtschaftswissenschaften oder Mathematik, Physik, Informations- und Kommunikationstechnik oder Ingenieurwissenschaften Einschlägige Führungserfahrung Expertise im Aufbau und der strategischen Ausrichtung von Unternehmen und/oder Organisationsstrukturen Sehr gute Kenntnisse im Bereich der digitalen Souveränität der Öffentlichen Verwaltung u.a. im Bereich der kritischeren Abhängigkeiten, als auch der Anforderungen der öffentlichen Verwaltung im Bereich der Digitalisierung Gute Branchenkenntnisse und Erfahrungen in der Interaktion mit dem OS-Ökosystem sowie der OS-Community mit entsprechendem Netzwerk Mehrjährige berufliche Erfahrungen im öffentlichen Sektor und/oder in einem Öffentlichen Unternehmen Erfahrungen in der Interaktion mit allen Verwaltungsebene der Öffentlichen Verwaltung (Bund, Länder und Kommunen) Erfahrungen und Routine in der Vertretung einer Organisation nach außen Ausgeprägte Führungskompetenzen, auch im Kontext von Inklusion und Gleichstellung Ausgewogenes Maß an Kompromissbereitschaft und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreudigkeit, die Fähigkeit zu begeistern und Empathie Unternehmerisches Denken, analytische Kompetenz und strategischer Weitblick sowie Engagement und intrinsische Leistungsmotivation Begeisterung für Themen im Bereich OSS, Identifikation mit den Zielen und Werten des ZenDiS sowie Aspiration, das Thema Digitale Souveränität voranzutreiben Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Im besten Fall Nachgewiesene Führungserfahrung in mittleren bis größeren Einheiten Praktische Expertise in der Leitung von Projekten und entsprechende Methodenkenntnisse des Projektmanagements

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich it:

IT-Systemadministrator (m/w/d) 01.03.2024 Langenfeld (Rheinland)
Junior-Prozessmanager (w/m/d) 01.03.2024 Oberkrämer
Entwicklungsingenieur (m/w/d) 01.03.2024 Freiburg Im Breisgau
IT-System-Elektroniker (m/w/d) 01.03.2024 Sankt Augustin
ERP-Inhouse Consultant / IT-Architekt (m/w/d) 01.03.2024 Grafing Bei München
Projektmanager In Service Support (gn) 01.03.2024 Fürstenfeldbruck
Cloud Architect (m/w/d) 01.03.2024 Großenseebach