25 km

Jobs in Sozialwesen

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Kaufmännische/r Direktor:in (m/w/d) und Mitglied des Vorstands
Düsseldorf
Aktualität: 03.02.2024

Anzeigeninhalt:

03.02.2024, Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) über Kienbaum Consultants International GmbH
Düsseldorf
Kaufmännische/r Direktor:in (m/w/d) und Mitglied des Vorstands
Der/die Kaufmännische Direktor:in ist Mitglied des fünfköpfigen Vorstands und für alle kaufmännischen Bereiche und die wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmensführung verantwortlich. Er/Sie leitet die Verwaltung des Universitätsklinikums Düsseldorf, das eng mit dem Fachbereich Medizin der Universität zusammenarbeitet und diesen in der Wahrnehmung seiner Aufgaben unterstützt. Ein modernes Management ermöglicht es den Mitarbeiter:innen, ihre Kompetenzen einzubringen und darüber hinaus mit anderen Bereichen im Interesse des Universitätsklinikums kooperativ zusammenzuarbeiten, eine optimale Patient:innenversorgung zu leisten sowie erstklassige Ergebnisse in Forschung und Lehre sicherzustellen. In enger Zusammenarbeit mit den Vorstandskolleg:innen, dem Aufsichtsrat und der Medizinischen Fakultät wirkt der/die Positionsinhaber:in an der strategischen Ausrichtung des Klinikums maßgeblich mit, und bringt sich bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen und der Kooperation mit externen Marktteilnehmenden aktiv ein. Weiterhin zählen zu den Schwerpunkten der Aufgaben die permanente Optimierung der Strukturen und Abläufe, die Weiterentwicklung der betriebswirtschaftlichen Steuerungselemente sowie die stringente Digitalisierung. Hierzu zählen auch die Pflege und der Fortschritt der Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit kaufmännischer Ausrichtung oder eine vergleichbare akademische Ausbildung Langjährige erfolgreiche Berufs- und Führungserfahrung in Krankenhäusern der Maximalversorgung, u.a . in universitärer- oder kommunaler Trägerschaft; zusätzliche Führungserfahrung in privaten Klinikverbünden oder im Bereich der Beratung sind von Vorteil Fundierte und mehrjährige Erfahrungen in Budgetverhandlungen mit den Kostenträger:innen, in der kaufmännischen Begleitung der strategischen Wirtschaftsplanerstellung, in der Weiterentwicklung von Klinik- und Verbundstrukturen, der Vernetzung ambulanter Bereiche sowie der Optimierung der Wirtschaftlichkeit; exzellente Kenntnisse im deutschen Krankenhausvergütungssystem für stationäre, teilstationäre und ambulante Patient:innen Erworbene, fundierte Kompetenzen im Bereich der strategischen Steuerung von großen Klinik-Bauprojekten, deren Finanzierung und von Genehmigungsprozessen mit den beteiligten Behörden Nachgewiesene, digitale Transformations-Kompetenzen mit einem integrativen Verständnis für die Krankenversorgung, Forschung und Lehre Fundierte Gremienerfahrung: Fähigkeit zur informativen und vertrauensvollen Einbindung der Gremien in Verbindung mit Change-Management Kompetenz Ihre Persönlichkeit: Unternehmerisches Denken und Handeln; ausgeprägte strategische und analytische Kompetenz sowie vertieftes prozessuales Denken und klare Sicht auf die Herausforderungen und vor allem lösungsorientierte Umsetzung von Verbesserungsprozessen Entscheidungsfreude, transparente und nachvollziehbare Vorgehensweise bei Veränderungsprozessen und hohe Verhandlungskompetenz, Konfliktstärke sowie diplomatisches Geschick Ausgeprägte Digitalaffinität und Digitalisierungskompetenz Sehr hohe Kommunikationsstärke und werteorientierte Führung in das Unternehmen hinein; der/die künftige Stelleninhaber:in kann die Perspektiven der verschiedenen Interessengruppen austarieren und lebt eine transparente, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Stakeholdern Souveränes, integratives Auftreten (natürliches Standing), dynamische, pragmatische und verlässliche Persönlichkeit und proaktive, verbindliche und stringente Kommunikation mit allen Berufsgruppen und dem Wissenschaftsbereich Führungsstärke und -freude; die Fähigkeit, Menschen empathisch für sich zu gewinnen, Integrität und Loyalität im Unternehmen und gegenüber dem/r Träger:in Wille zur Integration in die lokalen Netzwerke und Identifikation mit der Region

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich sozialwesen:

Pflegekraft (m/w/d) 29.02.2024 Konstanz
Ergotherapeut (m/w/d) 29.02.2024 Horn-Bad Meinberg
Theatertherapeut (m/w/d) 29.02.2024 Winnenden
Dauernachtwache (m/w/d) 29.02.2024 Bayerisch Gmain
Reinigungskräfte (m/w/d) 29.02.2024 Kaufbeuren
Pflegefachkraft - Flex-Pool 29.02.2024 Frankfurt am Main
Sozialplaner*in (m/w/d) 29.02.2024 Heide