25 km

Öffentlicher Dienst Jobs finden

Im Bereich Öffentlicher Dienst Jobs zu finden, ist nicht schwierig: Der Stellenmarkt ist auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten stark frequentiert. Insbesondere größere und Universitäts-Städte bieten eine Vielfalt an möglichen Stellen im Staatsdienst. Ärzte und Juristen werden hier ebenso fündig wie Lehrer, Wissenschaftler und andere Akademiker. Alleine die Bundesbehörden bilden zudem in über 130 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen aus. Dazu kommen rund 30 Ausbildungsgänge für verschiedene Beamtenlaufbahnen.

mehr...

Öffentlicher Dienst: Jobs bei Deutschlands größtem Arbeitgeber

Der sogenannte Staatsdienst ist Deutschlands größter Arbeitgeber. Rund 4,5 Millionen Beschäftigte gibt es im öffentlichen Sektor, bestehend aus Beamten, Angestellten und Arbeitern bei Kommunen, Bundesländern, in Landkreisen und Gemeinden, Bundes- oder Landesbehörden, dem Bund oder anderen Arbeitgebern des öffentlichen Rechts. Entsprechend stark frequentiert ist der Arbeitsmarkt: Stellenangebote im Bereich Öffentlicher Dienst gibt es in jeder kleineren und größeren Stadt. Die meisten in den Landeshauptstädten wie Düsseldorf, Wiesbaden und München sowie der Bundeshauptstadt Berlin. Auch am ehemaligen Regierungssitz Bonn finden sich immer wieder offene Jobs im Bereich Öffentlicher Dienst. Hier sind auch heute noch ämter wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ansässig. Neben Stadtverwaltungen und Ministerien zählen weitere Arbeitgeber als Öffentlicher Dienst: Jobs in diesem Bereich finden sich zum Beispiel an Volkshochschulen, Universitäten und Universitätskliniken.

Öffentlicher Dienst: Jobs mit Sicherheit und Zukunft

In Zeiten weltweiter Konjunkturkrisen und wirtschaftlicher Unsicherheit erweist sich der Öffentliche Dienst immer wieder als sicherer Hafen: Stellen in der Verwaltung, in Ministerien und in anderen Bereichen des Staatsdienstes sind auch in Krisenzeiten notwendig und langfristig sicher. Grundsätzlich winkt nach der fundierten Ausbildung in Theorie und Praxis eine unbefristete Festanstellung mit guten und planbaren Aufstiegsmöglichkeiten. In der Regel gibt es mit zunehmender Berufserfahrung regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Neueinstufungen in höhere Entgeltgruppen. Bezahlt wird nach Tarif. Die Betätigungsmöglichkeiten sind vielfältig: Ingenieure und technische Angestellte finden ebenso gut im Bereich Öffentlicher Dienst Jobs wie ärzte, Juristen, Referenten, Informatiker und Offiziere. Gängige Branchen sind die Energieversorgung, die Wissenschaft, der Gesundheitssektor, Verbände und Stiftungen sowie Banken und Versicherungen - neben der klassischen Betätigung in den örtlichen Bürgerbüros.


1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Amtsleitung (m/w/d) für das Amt für Migration und Integration
Düsseldorf
Aktualität: 21.09.2022

Anzeigeninhalt:

21.09.2022, Landeshauptstadt Düsseldorf über Kienbaum Consultants International GmbH
Düsseldorf
Amtsleitung (m/w/d) für das Amt für Migration und Integration
Als Amtsleitung verfolgen Sie den stetigen Ausbau und die Optimierung im Bereich der Bürgerservices und die prozessuale und konzeptionelle Entwicklung, neben der Umsetzung von Integrationszielen der Landeshauptstadt Düsseldorf. Darüber hinaus sollten Sie in der Lage sein, eine Unterbringungsstrategie zu entwickeln, welche sich nachhaltig und wirtschaftlich für die Stadt auswirkt. Die aktuellen Herausforderungen in Krisensituationen leiten Sie mit enger Abstimmung und federführend mit dem Ziel die Werte der Landeshauptstadt Düsseldorf zu vertreten und eine gesamtstädtische Lösung herbeizuführen. Die Vorbildfunktion vertreten Sie in jeglicher Situation und zeigen dies insbesondere im Hinblick auf Ihre Fürsorgepflicht gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen in der Steuerung großer Verwaltungseinheiten, in der Entwicklung von Prozessen und Strukturen und im Umgang mit sich schnell verändernden Rahmenbedingungen (»Krisenmanagement«). Im Bereich der Migrations- und Integrationsarbeit ist ein interkultureller Brückenschlag zwischen aufenthaltsrechtlichen und ordnungsbehördlichen Verwaltungsvorgängen und integrativer Sozialarbeit zu meistern. Einschlägige, langjährige Führungs- und Berufserfahrung sowie ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder die Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 werden dabei vorausgesetzt. Wünschenswert wären neben Englisch auch weitere Fremdsprachenkenntnisse. Darüber hinaus wird eine starke, strukturierende und dynamische Führungskraft mit sehr hohem Engagement, hohem Maß an Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit, mit der Fähigkeit zur Steuerung komplexer Ressourcen und zeitkritischer Projekte gesucht. Dabei wird Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit genauso erwartet wie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit ein Amt zielgerichtet zu führen. Kenntnisse kommunaler Verfahrens- und Entscheidungsstrukturen sowie Erfahrungen mit politischen Gremien sind dabei ebenfalls sehr wünschenswert.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich oeffentlicher-dienst:

Umweltbeauftragter (m/w/d) 30.09.2022 Gauting bei München
Doktorand*in (m/w/d) 30.09.2022 Mainz
Hotelfachkraft (m/w/d) 30.09.2022 Mainz
Sachbearbeiter (m/w/d) Ausländerbehörde 30.09.2022 Leinfelden-Echterdingen
Leiter (m/w/d) Poststelle 30.09.2022 München