Stellenangebote finden

Öffentlicher Dienst Jobs finden

Im Bereich Öffentlicher Dienst Jobs zu finden, ist nicht schwierig: Der Stellenmarkt ist auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten stark frequentiert. Insbesondere größere und Universitäts-Städte bieten eine Vielfalt an möglichen Stellen im Staatsdienst. Ärzte und Juristen werden hier ebenso fündig wie Lehrer, Wissenschaftler und andere Akademiker. Alleine die Bundesbehörden bilden zudem in über 130 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen aus. Dazu kommen rund 30 Ausbildungsgänge für verschiedene Beamtenlaufbahnen.

Es wurden über 500 Stellenangebote für die Suche nach Öffentlicher Dienst gefunden

öffentlicher Dienst Jobs in weiteren Städten

Öffentlicher Dienst: Jobs bei Deutschlands größtem Arbeitgeber

Der sogenannte Staatsdienst ist Deutschlands größter Arbeitgeber. Rund 4,5 Millionen Beschäftigte gibt es im öffentlichen Sektor, bestehend aus Beamten, Angestellten und Arbeitern bei Kommunen, Bundesländern, in Landkreisen und Gemeinden, Bundes- oder Landesbehörden, dem Bund oder anderen Arbeitgebern des öffentlichen Rechts. Entsprechend stark frequentiert ist der Arbeitsmarkt: Stellenangebote im Bereich Öffentlicher Dienst gibt es in jeder kleineren und größeren Stadt. Die meisten in den Landeshauptstädten wie Düsseldorf, Wiesbaden und München sowie der Bundeshauptstadt Berlin. Auch am ehemaligen Regierungssitz Bonn finden sich immer wieder offene Jobs im Bereich Öffentlicher Dienst. Hier sind auch heute noch ämter wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ansässig. Neben Stadtverwaltungen und Ministerien zählen weitere Arbeitgeber als Öffentlicher Dienst: Jobs in diesem Bereich finden sich zum Beispiel an Volkshochschulen, Universitäten und Universitätskliniken.

Öffentlicher Dienst: Jobs mit Sicherheit und Zukunft

In Zeiten weltweiter Konjunkturkrisen und wirtschaftlicher Unsicherheit erweist sich der Öffentliche Dienst immer wieder als sicherer Hafen: Stellen in der Verwaltung, in Ministerien und in anderen Bereichen des Staatsdienstes sind auch in Krisenzeiten notwendig und langfristig sicher. Grundsätzlich winkt nach der fundierten Ausbildung in Theorie und Praxis eine unbefristete Festanstellung mit guten und planbaren Aufstiegsmöglichkeiten. In der Regel gibt es mit zunehmender Berufserfahrung regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Neueinstufungen in höhere Entgeltgruppen. Bezahlt wird nach Tarif. Die Betätigungsmöglichkeiten sind vielfältig: Ingenieure und technische Angestellte finden ebenso gut im Bereich Öffentlicher Dienst Jobs wie ärzte, Juristen, Referenten, Informatiker und Offiziere. Gängige Branchen sind die Energieversorgung, die Wissenschaft, der Gesundheitssektor, Verbände und Stiftungen sowie Banken und Versicherungen - neben der klassischen Betätigung in den örtlichen Bürgerbüros.